Forum der Grafschaft Glatzer Website

Dieses Forum gehört zur Internetdarstellung der Grafschaft Glatz




 Zurück zur Homepage 


Ebene 1 (Hoch)Einträge: 3 
 
1


Name:
Günter Schramm (carola_schramm@web.de)
Datum:Mo 11 Jan 2010 18:46:51 CET
Betreff:Für Horst Ulbrich's treue Berichte aus der Glatzer Heimat ein Gedicht,daß unser Vater aus Hallgrund uns hinterließ.
 

Hinaus hinaus ins weite Land,
wir wandern froh zu zweien.
Die Sorgen hat der Mai gebannt,
nun gilt es sich zu freuen.

Die Lerche in den Lüften steht
hoch über Feldern breiten.
Mit frohem Lied es munter geht
in neue ferne Weiten.

Mein Schatz und ich wir beide ziehn
durch maiengrüne Auen.
Das Land wo Glatzer Rosen blühn
zu suchen und zu schauen.

Den Wanderstecken legen wir
nicht früher aus den Händen,
bis Gott und beiden, die und mir,
das Wandern wird beenden.

  
 
2


Name:
Günter Schramm (carola_schramm@web.de)
Datum:Mo 11 Jan 2010 19:33:02 CET
Betreff:letzte Srophe
 

bis Gott uns beiden,dir und mir

  
 
3


Name:
Horst Ulbrich (hulbrich@op.pl)
Datum:Do 21 Jan 2010 11:12:55 CET
Betreff:Danke
 

Herzlichen Dank lieber Herr Schramm für das schöne Gedicht Ihres Vaters. Habe es mir sofort ausgedruckt. Reaktionen auf mein Geschreibsel bestätigen mir auch auf dieser Seite, das es gelsen wird. In Schlesien schneit es seit gestern 20.1. weiter und wir haben gestern mit 4 Männern Schnee vom Dach der Reithalle geräumt um einen Einsturz zu verhindern, denn nächste Woche bin ich in Günne beim Pastoralrat um über Schlesien und die Zukunft des DFK Glatz zu sprechen.

Grüße aus der Heimat

Horst Ulbrich

  
 


 Zurück zur Homepage