Gästebucharchiv 1. Quartal 2000
Willkommen im Gästebuch der Grafschaft Glatzer WebsiteCounter 1
Datum:   31.03.2000 um 22:59:19
email:   schillerdo@aol.com
Name:   Leo Schiller
Inhalt der Mitteilung:   Die Patschkauer Dohlen grüßen die Glatzer Natzler und gratulieren zur eigenen Hompage. Ich wünsche den Initiatoren viele Internet-Nachfrager und dem Grafschafter Boten viele Besteller!

Datum:   30.03.2000 um 00:41:00
email:   KlausBessler@t-online.de
Name:   Klaus Bessler
Inhalt der Mitteilung:   Ich bedanke mich für die Arbeit Ihrer wunderbaren Seiten. Noch immer gibt es ein Lebenszeichen von Leuten aus unserer schlesichen Heimat. Ich selbst habe in Tuntschnedorf Kreis Glatz gewohnt und mußte als als Kind im Alter von 10 Jahren meine Heimat verlassen.Obwohl ich damals noch ein Kind war, sind die Erlebnisse in dieser schönen Heimat unauslöschbar geblieben. Sollte es noch Tuntschendorfer Leute geben, so grüße ich diese auf das Herzlichste!!!

Datum:   28.03.2000 um 06:04:49
email:   manfred.beck@worldnet.att.net
Name:   Manfred Beck
Inhalt der Mitteilung:   Wir sind es unseren Vorfahren schuldig die Liebe und Erinnerung an unsere schlesische Heimat wach zu halten und ehren. Ich begrüße die Schlesienseite und danke denen die sich die Mühe machen sie so zu gestalten. Grüße von Manfred Beck (früher Ullersdorf, Baumgarten, Breslau).

Datum:   27.03.2000 um 04:01:15
email:   nbraune1@elp.rr.com
Name:   Norbert Brauner
Inhalt der Mitteilung:   Ich bin ein gebuertiger Habelschwerdter, und die Grafschaft ist immernoch meine Heimat. Nach 54 Jahren bin ich im vergagenen Juni zum erstenmal wieder zurueck gekehrt, mit meinen Kindern und Enkelkindern um ihnen mein Geburtsland zu zeigen.Ich habe vor wieder im naechsten Jahr hin zu reisen.

Datum:   26.03.2000 um 18:02:13
email:   Floriheidi89@aol.com
Name:   Heidrun Risse
Inhalt der Mitteilung:   Herzlichen Glückwunsch! Das sind Seiten die mein Schlesisches Herz erfreuen. Wer macht noch solche guten Seiten vom Waldenburger Raum? Suche uns sammel alles über Schlesien! Heidrun Risse Ahlener Str.51 59269 Beckum

Datum:   24.03.2000 um 23:48:24
email:   Langenbielau@aol.com
Name:   Volker
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ich wollte Euch nur mal sagen, daß Ihr da eine ganz tolle Seite gemacht habt. Besonders interessant finde ich die Berichte und Bilder über die Vertreibungen. Selber habe ich diese Zeit nicht mitgemacht (bin noch nicht so alt)und Informationen über dieses Thema sind doch recht spärlich, im Gegensatz zu anderen Sachen, wo über Recht und Unrecht in ziemlich breiter Öffentlichkeit diskutiert und auch gehandelt wird. Auch diese Sache sollte doch nicht vergessen werden. Ich selbst hatte bisher noch keine Fotos von den Vertreibungen gesehen. Also macht weiter so! Übrigens ein kleiner Teil unserer Familie stammte aus Volpersdorf und Köpprich.

Datum:   24.03.2000 um 00:54:54
email:   markokuschel@yahoo.de
Name:   Marko Kuschel
Inhalt der Mitteilung:   Meine Großeltern, Herrmann und Agnes Kuschel, kommen aus dem Ort Brand im Kreis Habelschwerdt. Kann sich jemand an die Beiden erinnern oder an das Gehöft Kuschel und hat irgendjemand Foto´s, gemalte Bilder, Zeichnungen oder Karten von der Ortschaft Brand. Die Heimat lebt, Schlesien darf nicht sterben!!!!!

Datum:   22.03.2000 um 16:04:52
email:   Redaktion@Schlesienweb.de
Name:   MIchael
Inhalt der Mitteilung:   Die Seiten gefallen mir macht so weiter einer super Infobasis.

Datum:   10.03.2000 um 16:29:48
email:   friederikita@hotmail.com
Name:   Friederike Vogt
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! Meinen Großeltern Elisabeth und Robert Vogt gehörte die Niedermühle in Glatz. Wer weiß etas über diese Mühle oder kannte die beiden?

Datum:   02.03.2000 um 02:40:15
email:   mks@mindless.com
Name:   Martin K.S.
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, wer kann mir sagen, ab wann Kunzendorf bei Neurode eine eigenständige Gemeinde war? Zu welcher Pfarre mag der Ort vor 1770 gehört habe? Vielen Dank für jeden Hinweis, Martin K. http://www.global-denken.de/gene

Datum:   20.02.2000 um 15:26:15
email:   guenther.grunwald@t-online.de
Name:   G.Grunwald
Inhalt der Mitteilung:   Wer kann mir helfen ! In der Dokumentation "50 Jahre Grafschafter Bote " ist der Text des Schlesierliedes "Wer die Welt am Stab..." abgedruckt.Woher bekomme ich es (CD od. MC). Ich kenne das Schlesierlied unter dem Text "Kehr ich einst zur Heimat wieder.. Was ist das echte Schlesierlied. Suche auch (CD,MC) Du gelbe Glatzer Rose Beste Gruesse !

Datum:   19.02.2000 um 00:06:36
email:   za@pluto.mpi-hd.mpg.de
Name:   Alfred Zahlten
Inhalt der Mitteilung:   Herzlichen Glückwunsch ! Mein Grossvater Robert und mein Urgrossvater Josef Zahlten sind aus der Grafschaft Glatz.

Datum:   18.02.2000 um 17:32:36
email:   g.schlienz@t-online.de
Name:   Gabriele Schlienz, geb. Grüßner
Inhalt der Mitteilung:   Ich freue mich, dass es eine Grafschafter Web-Site gibt. So ist die Heimat doch nicht ganz vergessen

Datum:   17.02.2000 um 21:53:52
email:   info@osburg-reisen.de
Name:   Matthias Osburg
Inhalt der Mitteilung:   Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Seite. [Anm. d. Admin: Bitte keine Werbung im Gästebuch!]

Datum:   17.02.2000 um 13:56:32
email:   rpic-opava@idp.cz
Name:   Richard Neugebauer
Inhalt der Mitteilung:   Ich suche alle Neugebauers aus der Grafschaft, insb. Pfarrsprengel Rosenthal, Altwilmsdorf, Habelschwerdt, Altlomnitz, Rengersdorf und Voigtsdorf.

Datum:   06.02.2000 um 00:05:16
email:   manfred.beck@worldnet.att.net
Name:   Manfred Beck
Inhalt der Mitteilung:   Wer kann sich noch an die Familie Beck aus Ullersdorf erinnern? Ich finde die Grafschafter Web-Page interessant und schaue gern mal rein.

Datum:   22.01.2000 um 18:06:02
email:   jan.fr@gmx.de
Name:   Bernhard Hasler
Inhalt der Mitteilung:   Auf Grund der 50-Jahr-Feier des Grafschafter Boten erfuhr ich, daß dieser auch im Internet vertreten ist. Bei meiner Tochter Daniela habe ich mir dann diese Seiten angesehen und war begeistert. Herzlichen Glückwunsch, eine gelungene Sache. Euer Bernhard Hasler aus Obersteine / Neurode

Datum:   13.01.2000 um 19:42:02
email:   guenther.grunwald@t-online.de
Name:   Grunwald
Inhalt der Mitteilung:   Ich stamme aus Neurode. Ich gruesse alle Schlesier der Grafschaft Glatz!

Datum:   27.12.1999 um 16:44:17
email:    
Name:   Dipl.-Ing. Christian Drescher
Inhalt der Mitteilung:   Die traditionelle Weihnachtsandacht der Heimatgruppe Niederschwedeldorf e.V. findet am 2.1.2000 um 14.30 Uhr in der Marienkirche in Georgsmarienhütte-Kloster Oesede statt. Anschließend Tannenbaumsingen und Kaffeetafel im Saal Steinfeld."

Datum:   27.12.1999 um 15:36:53
email:   carsten.albrecht@topmail.de
Name:   Carsten Albrecht
Inhalt der Mitteilung:   Wann wird am 2.1.2000 im Kloster Oesede die Weihnachtsgeschichte von Max Drischner aufgeführt? Herzliche Grüße aus Berlin Carsten Albrecht



Zurück