Gästebucharchiv 2. Quartal 2004
Willkommen im Gästebuch der Grafschaft Glatzer WebsiteCounter 1
Datum:   30.06.2004 um 13:43:02
email:   wss.privat@web.de
Name:   Wolfgang Schmied
Inhalt der Mitteilung:   Aus einem Nachlaß habe ich genealogische Unterlagen über die Familie "von Schick": u. a. Walter von Schick, Bankbeamter, *28.10.1898 Berlin, +29.3.1942 Bad Landeck; Erna von Schick *Exner 19.10.1910 Grottkau, +29.3.42 Bad Landeck und Wolfgang von Schick, *20.4.1945 Bad Landeck. Kontakt wss.privat@web.de

Datum:   28.06.2004 um 13:21:20
email:   manfred_p@optusnet.com.au
Name:   Manfred Pohl
Inhalt der Mitteilung:   War als Kind oft dort in Rosenthal, Kr. Habelschwerdt, beim Latzel Bauer im Auszughäusle. Fußwandern entlang der Kirschenalleen nach Wölfelsgrund, Maria Schnee. Oh Du schöne Heimat mein, wie sehn ich mich nach Dir aus weiter Ferne! Manfred vom unteren Ende der Welt in Australien!

Datum:   21.06.2004 um 18:06:55
email:   Piotr.grabiec@interia.pl
Name:   petergrabiec
Inhalt der Mitteilung:   Der Fruehling ist fast verbei auch in der Grafschaft,obvohl er Zwei Wochen Verspaetung hatte. Jeden Tag regnet es bischen, und auch manchmal donnert es und blitzt. Aber es ist zimlich warm in der Sonne. Die Glatzer Rossen sind verbliet, jetzt zaubern die KurparkblumenAnlagen die Gaeste an. Sehenswerd, der Kurpark in Bad Reinerz (Duszniki Zdrój. In den Tagen kommt eine neue www Seite von Reinerz in Deutsch! Ein Link denke ich wird auch hier mitgebracht. In der Zeit vo ich nix gemeldet habe, war viel in der Grafschaft los. Die Pilgergrouppe aus Deutschland mit dem Grossdechant war dar. Die junge Grafschafter (Młodzi dla Ziemi Kłodzkiej) haben eine Gedenktafeln an dem Rueckerser Friedhof eingebaut (die spricht ueber Alle die hier gewohnt haben und ueber ddiese die hier begraben sind vor 1947). Viele Deutsche grouppen wandern durch und quer in diese Zeit in dem Glatzerland. Das Jahr ist nicht so gut mit dem Wetter, wie immer jeder Vier Jahre in der Grafschaft. Trotz dem ist es Schoen... mit gruessen aus der Alte Heimat...

Datum:   19.06.2004 um 16:23:39
email:   info@foto-gisela.de
Name:   Joachim Berke
Inhalt der Mitteilung:   Die umfangreichen Infos zur und über die Grafschaft Glatz haben mich begeister! Sogar ich, Als alter "Glatzer Naatzla", bin in das Staunen gekommen! Weiter so! Mit freundlichen Grüssen Joachim Berke

Datum:   13.06.2004 um 11:06:27
email:   MarekMusialik@aol.com
Name:   I. Musialik
Inhalt der Mitteilung:   Wir waren da und werden immer wieder hinfahren.Ein Tip, für alle, die in der Gegend von Seitenberg (Stronie Slaskie)nach einer Übernachtung suchen: "Willa pod Jaskinia" ("Villa bei der Tropfsteinhöhle") in Kletno (Tel.0048/74-8142182); Standard min. eines 3* Hotels in Deutschland: und die Forellen schmecken hervorragend!

Datum:   12.06.2004 um 19:38:03
email:   hardi.grosspietsch@freenet.de
Name:   Großpietsch Hardi
Inhalt der Mitteilung:   Hallo liebe Landsleute 6 Grafschafter! Soeben ist das 12. Königshainer treffen beendet, da möchte ich alle, die daqbei waren nochmals grüßen. Ich freue mich schon auf den 10.Juni 2006, wenn es wieder heißt: Auf nach Warmsen zum Treffen der Königshainer. Liebe Grüße Hardi Großpietsch

Datum:   12.06.2004 um 13:13:25
email:   Bahr-Zwoenitz@web.de
Name:   Gabriele Bahr
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ich wollte mal fragen, ob jemand meinen "Großonkel" Richard Volkmer (geb. 3.10.1908) aus Schlegel gekannt hat. Er ist wohl am 18.08.1944 bei Wisky (???) gefallen. War jemand zufällig mit ihm im Krieg ? Würde mich sehr über Antworten freuen. Vielen Dank!

Datum:   04.06.2004 um 18:09:57
email:   tkinzel@t-online.de
Name:   Thomas Kinzel
Inhalt der Mitteilung:   Hallo Ihr lieben Glatzer! Als sogenannter "Nachgeborener" habe ich gerade eine Reise ins Glatzer Land unter der Leitung von Leonhard Bartsch nach Bad Altheide unternommem. Gemeinsam mit meinen Eltern, die in Obersteine geboren und 1946 vertrieben wurden besuchte ich die alte Heimat meiner Großeltern. Obwohl ich mit 37 Jahren der jüngste Teilnehmer dieser sehr interessanten Fahrt war, habe ich mich sehr wohl gefühlt, und viel über das Leben meiner Großeltern erfahren können. Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals recht herzlich für die sehr abwechslungsreichen und informativen Tage bei Leonhard bedanken und werde im kommedne Jahr sicherlich wieder an der Fahrt in die "alte Heimat meiner Großeltern" teilnehmen um noch mehr über das damalige Leben und Wirken zu erfahren. Sollte sich unter den Lesern auch ein "Nachgeborener" aus dem Steinetal befinden, würde ich mich über eine kurze Nachricht sehr freuen. Liebe Grüße, euer Thomas aus Bünde

Datum:   31.05.2004 um 20:20:20
email:   gelöscht
Name:   gelöscht
Inhalt der Mitteilung:   Hallöle an alle Schlesier, zurück aus der Grafschaft Glatz und noch tief beeindruckt vom Glatzer Bergland mit all seinen historischen und kuturellen Bauwerken alter Meister der vergangenen jahrhunderte deutscher Geschichte,wie man es allerorts unschwer erkennen kann,lassen den einstigen Reichtum dieses wunderschönen Landes nur erahnen.Erahnen lässt sich allerdings auch nur der tiefe Schmerz nach dem Verlust der Heimat derer,die gewaltsam vertrieben worden sind und alles zurücklassen mußten.Für mich als Nachkomme wäre es daher keine Frage mich dort als Tischler anzusiedeln,wenn es die Gegenbenheiten erlauben würden und darum lohnt es sich zu engagieren wie ich finde denn,wenn wir es als Nachkommen nicht tun,wer soll es denn dann tun??

Datum:   27.05.2004 um 21:05:45
email:   carsan@freenet.de
Name:   Brigitte Kowalski
Inhalt der Mitteilung:   Nachtrag zu: "Mitfahrgelegenheit in die Grafschaft Glatz". Nächster Termin: So.,6.06.bis So., 13.06.

Datum:   27.05.2004 um 18:01:29
email:   tferichter@surfeu.de
Name:   Thomas Richter
Inhalt der Mitteilung:   Beim Surfen bin ich kürzlich auf diese Seite gestoßen, genauer gesagt auf der Suche nach Einträgen über meinen Großvater mütterlicherseits, den Maler Bernhard Hasler. Es gibt eine Anfrage eines Herrn Alfred Hasler vom 12.02.02 bezüglich des Vaters von B. Hasler. Dieser hieß Franz Hasler, geb. am 15.04.1858 in Obersteine. Leider konnte ich mich mit Herrn Alfred Hasler nicht per e-mail in Verbindung setzen, da die Adresse offensichtlich nicht mehr aktuell ist. Wenn noch Interesse an weiteren Familieninformationen besteht, bitte melden!

Datum:   27.05.2004 um 14:43:12
email:   Sauerland_info@web.de
Name:   Wolfgang Dornbach
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, lange nicht mehr auf ihrer Homepage gewesen. Zum bevorstehenden Pfingstfest wünschen wir Ihnen persönlich alles Gute. Ein frohes und gesegnetes Pfingstfest. Ihre Familie Dornbach aus dem schönen Kickenbach im Sauerland Westfalen P.S. In diesem Jahr hat unser Ort in Westfalen übrigens Jubiläum "725-Jahre-Kickenbach" Motto: Zauber eines Dorfes. Sie können sich ja gerne einmal die Dorf-Webseite ansehen: www.kickenbach.de

Datum:   26.05.2004 um 21:21:34
email:   carsan@freenet.de
Name:   Brigitte Kowalski
Inhalt der Mitteilung:   Biete an: 1)Hilfe bei der Beschaffung von Übernachtungsmöglich- keiten in Mittelwalde und Umgebung- schwerpunktmäßig LAUTERBACH. 2)Mitfahrgelegenheit in die Grafschaft Glatz (mein Ziel: Lauterbach)

Datum:   23.05.2004 um 12:00:31
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   Noch mal ich von der grafschaft: wie ich von meine Mutter grade hoerte- in Altheide ist der weise Mantel wieder weg! aber in Reinerzliegt er noch! Die Sonne kommt schuechtern hinter den Wolken raus! Es ist ja nicht das erste mal in der grafschaft Schnee ende Mai! In den altem Volkskalender(zum Beispiel)kan man das oefter lessen! Die Glatzer Rossen, welche schon auf den Ziessigwiessen, und im Hordistal, auch bei der Bahnhoftor uebegang bei Reinerz richtung Friedersdorf im grossen Graben bei der Strasse da sind wen jetzt unter weissem Pelz stehen. Die kammen erst zwei Wochen vorher ins Sonnenlicht mit seinen goldenen Blumen. Mit gruessen aus dem Glatzer Land-Peter

Datum:   23.05.2004 um 11:49:14
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   ho,ho hoooo! es schneit! es ist heute 23 Mai! und es ist weis! in Bad Reinerz und Umgebung, von Fruehe heute schneit es! Auch schon in Altheide ist es weis! Und kalt! Zurest hat es geregnet, dan kam Hegel! und jetzt Schnee! Brrr... der Hund will gar nicht raus, sein Sonntag Spaziergang ist im Heute gar nicht schoen!

Datum:   22.05.2004 um 20:10:06
email:   bluebird38@freenet.de
Name:   Wolfram Hinz
Inhalt der Mitteilung:   Meine Mutter ist in Habelschwert geboren,leider habe ich sie mit11Jahren verloren.Ich würde mich freuen ...wenn mir jemand irgendetwas über die Heimat meiner Mutter sagen könnte

Datum:   21.05.2004 um 11:28:52
email:   2@Krasickiego.neostrada.pl
Name:   Jerzy
Inhalt der Mitteilung:   Ales Gute zum Altes Danziger und alles Leute aus Pilnisch geboren und jetzt wohnnt in Welt. Jerzy aus Broesen Gdańsk.

Datum:   16.05.2004 um 21:06:07
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   peter
Inhalt der Mitteilung:   Die Pilgergrouppe ist in der grafschaft, wie immer sehr tichtig! Heute wars Reyersdorf,Schwedeldorf und Altwilmsdorf an dem Weg vor. Heute auch daserste malseit par Tagen bisschen waermer! Par Tropfen Regen kammen auch von dem Himmel runter. Eine tolle Zeit in der Grafschaft,war es auch schon immer im Mai! Sehrgute Pforellen kann man bei Rueckers richtung Goldbach bekommen! mit Knoblauchsosse und als Vorspeisse: eine Zwiebelsuppe! Lekker! So viel bis jetzt! dann zum viederhoeren! mal bald-Peter

Datum:   14.05.2004 um 17:43:12
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter grabiec
Inhalt der Mitteilung:   Heute war ein schoener Tag in der Grafschaft, endlich Sonnenliche Maitag, wen es so bleibt, sind bald die verspetenen Glatze Rosen auf den Wiessen da! Auch die kalte Sofhie mit seinen gaertner war nur in der nacht da, und am Tag war es sehr schoen warm! In Bad TReinerz gab es eine Veranstaltung mit einem Blaeserchor aus Bad Sulza! und meine Bilder mit Motiven aus der Grafschaft. Es waren auch deutsche Gaeste dabei (auch Reinerzer!). Auf dem Ring puenklich um Zwoelf haben die Musiker tichtig geblassen vo der Mariensaule. Es waren sehr viel Leute da, auch Schulkinder mit seoinen Lehren Der Buergemeister und par Ratsmitglieder.Barockmusik,jazz, swings und Folklorlieder, wie auch Sakralemusik waren im Program. Spaeter konnte man die Ausstelung von Bildern anschauen, wie auch etwas von Geschichte der Stadt erwaren.Der Mai ist wieder da im Gotteswinkel!!!

Datum:   11.05.2004 um 22:56:27
email:   Adelheit@t-online.de
Name:   Eva -Maria Hotze geb.Wenzel
Inhalt der Mitteilung:   Bin die Tochter von Franz Wenzel aus Schlegel.Am 02.12.1941 geboren in Schlegel/Glatz Viele liebe Grüsse an alle Schlegler. Bin ganz begeistert von eurer Website. Macht weiter so.

Datum:   10.05.2004 um 20:17:44
email:   peter.glatz@eduhi.at
Name:   Glatz Doris
Inhalt der Mitteilung:   SUPER !!!

Datum:   10.05.2004 um 17:48:49
email:   dirk.narozny@ewetel.net
Name:   Dirk Narozny
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, auf der Suche nach der Herkunft meines vermißten Großvaters väterlicher seits bin ich auf diese Seite gestoßen. Meine Großeltern mütterlicher seits sind nämlich beide in der Grafschaft geboren. Vielleicht kennt sie ja noch jemand: Edith Wecke, * 1922 in Altheide Bad. Ihre Eltern hatten, glaube ich zumindest, eine Pension. Gerhard Pohl, * 1913 in Falkenhain, + 1992 in Vechta Auf alle Fälle eine schöne web-site, die ich meiner Oma zeigen werde. Mit freundlichem Gruß Dirk Narozny

Datum:   07.05.2004 um 18:27:02
email:   arnostschulz@msn.com
Name:   Arnost Schulz
Inhalt der Mitteilung:   hallo altheider ich suche immer noch bekannte die in der zeit zwischen 1946-1956 in bad-altheide gelebt haben.ich wuerde mich ueber eine rueckmeldung sehr freuen.vielen dank arnost schulz...

Datum:   28.04.2004 um 23:23:03
email:   fam.langkau@gmx.de
Name:   Margret Langkau
Inhalt der Mitteilung:   Ich suche alles über meine Vorfahren Joseph Schmidt geb. 1835 in Buchau/Neurode. Er soll von Beruf Müller gewesen sein oder auch Bergmann. Er war verheiratet mit Charlotte geb. Schmidt - 1841 in Oberwaldenburg. Sie sind vor 1880 ins Ruhrgebiet gezogen.Wer kann mir helfen??????

Datum:   23.04.2004 um 12:50:01
email:   i.rieger@t-online.de
Name:   Ingo RIEGER
Inhalt der Mitteilung:   Ich wurde 1941 in Glatz (Schneeballsiedlung, wie ich von meinen verstorbenen Eltern weiß) geboren. Seit meiner Pensionierung interessiere ich mich intensiv für meinen Geburtsort bzw. für mein Geburtsland. Meine Eltern wurden in Kunzendorf bzw. im "Herrngrund"(??) geboren. Diese Homepage hier hat mir sehr viele Anregungen gegeben, die ich nun weiter verfolgen werde (Kontaktaufnahmen etc.).

Datum:   21.04.2004 um 12:49:34
email:   angelika-bartsch@web.de
Name:   angelika bartsch
Inhalt der Mitteilung:   Wer kann mir etwas über den Ursprung der Familien Bartsch und Biedermann aus Neurode erzählen. Leider habe ich dummerweise die Erzählungen meiner Schwiegereltern nie notiert, so daß ich die Herkunftsgeschichte nicht an meine Kinder weitergeben kann. Meine Schwiegermutter hieß Martha Bartsch verw. Löffler, geb. Biedermann. Die Mutter hieß Karoline Biedermann. Mein Schwiegervater war Hugo Bartsch. Sein Vater hieß Alfred Bartsch, der ein Geschäft in Neurode besaß. Mir sind darüber hinaus auch noch einige Geburtsdatendaten bekannt. Ich würde aber gerne noch mehr erfahren.

Datum:   15.04.2004 um 14:53:49
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   Wieder mal iich voo ub druuba vo.... jetzt richtig Fruehling ist! Die alten Grafschafterwiessen, das aaaaaaauch im Mai manchmal oben windlich und kalt sein kan. Aber im moment ist es ganzschoen,die Sonne scheint, langsam wird es gruen, die kleinen weiss und gelb Bluetchen kommen in der ganze menge raus. Noch zwei, drei Wochen, sind die Glatzer Rosen wieder da. Von Reinerz ueber den Hutberg richtung Hain und Hordis, die ganze Lehne, auch richtung Friedersdorf, bei der Bahn, in Alwilmsdorf, hinter dem Friedhof,richtung Duhne, bei Kudowa, durch den Kuhrpark richtung Grenzeck, auf den Wiesen unter dem Schneberg rund um, im Bielental, und fast in jeder Ecke der Grafschaft kommen die goldenen Augen heraus. Aber zur Zeit haben wir Mitte April und da kan noch mal gut die Barha auf Weiss bemalen. Mit Gruessen aus dem Glatzer Land-Peter

Datum:   06.04.2004 um 22:23:39
email:   piotr_pe@wp.pl
Name:   Piotr Pawlukiewicz
Inhalt der Mitteilung:   Ich wohne in der Stadt Glatz/Klodzko in Schlesien. Ich bin in dieses Landchen geboren.


1. Quartal 2004