Gästebucharchiv 4. Quartal 2004
Willkommen im Gästebuch der Grafschaft Glatzer WebsiteCounter 1
Datum:   24.12.2004 um 17:59:05
email:   schakoagentur@t-online.de
Name:   Carola Koszinoffki
Inhalt der Mitteilung:   Merry x-mas and a happy new year ! Carola

Datum:   22.12.2004 um 17:01:23
email:   DSN0815@AOL.com
Name:   Dieter SEEMANN
Inhalt der Mitteilung:   Allen Besuchern unserer heimatlichen Web-site wünsche ich ein recht frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches Neues Jahr. Dem Web-Master ein grosse Dankeschön ! Dieter Seemann (*1936 in Glatz/Schles.)

Datum:   21.12.2004 um 09:01:01
email:   andrea.zenz@stgkk.sozvers.at
Name:   andrea
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ich suche die Ahnen meiner Schwiegermutter, die am 17.1.1942 in Graz/Steiermark geboren ist als "Glatz". Sie hat ihrem Sohn einen Siegelring weitervererbt, der bestätigt, dass sie eine Gräfin ist, aber in österreich den Titel nicht tragen kann. Graf Hardegg/Glatz. Wer kann mir sagen, wie ich weitersuchen muß.

Datum:   10.12.2004 um 14:13:49
email:   glatz37@zonnet.nl
Name:   Lutz Glatz
Inhalt der Mitteilung:   eine gute website. Sehr interressant

Datum:   03.12.2004 um 12:41:27
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter grabiec
Inhalt der Mitteilung:   Angehoerige von Familie Krause gesucht: Kinder von Hermann Krause aus Altilmsdorf, zuletzt wohnhaft in Podithau Neissenfels: Elizabeth und Herbert Krause gesucht von Cusine Annelise und Paul Wasilewskis

Datum:   02.12.2004 um 12:57:49
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   Advents Gruesse aus der Grafschaft! Es waren par Tage mit Schnee und Wind, bisschen Frost, so wie es im Winter in der Grafschaft "immer" soll sein. Aber jetzt wieder Fruehling, mit den sonnigen Tagen und Temperatur: bis zur 10 grad waerme! Ja, im Dezember ist das hier nicht ganz normal. Nur oben auf den Grenzendoerfe hoehen ist es weis. Und hoehe! In Grunwald, und dan auf dem Puhu, und noch hoehe, auf dem Schneeberg! In Kłodzko(Glatz) wurde ein Theaterstueck auf den Motiven aus dem Buch "Im Herrgotteswinkel"von Arno Herzig aussgestelt. Tolle Sache! inder grafschaft kan man Spielkarten mit Motiven aus der Geschichte die mit Glatzerland verbundet ist. Eine ganze talie(52 motive: sehenswerte Architektur, Kirchen, wie auch Personen die mit dem Land verbunden sind. In Duszniki (Reinerz) bekommt man lange Streichholzer in einem runter sehr schoener Schachtel mit einer historische Vogelschau Aufnahme der Stadt! Den 10 dezember kommt die neue Monatzeitung: "Bader Panorama" aus! mit Gruessen aus der Grafschaft!Peter

Datum:   26.11.2004 um 18:33:03
email:   albrecht.herrnleben@t-online.de
Name:   Albrecht Herrnleben
Inhalt der Mitteilung:   Ich bin in Schwenz geboren und habe noch immer sehr engen Kontakt. Gesucht ewerden Hinweise auf den väterlichen Betrieb die: "Schwenzer Kalkwerke" Fotos, Rechnungen, Werbeprospekte

Datum:   26.11.2004 um 14:58:30
email:   Joachim.Y.Zylka@aexp.com
Name:   Joachim Zylka
Inhalt der Mitteilung:   Suche ehemalige Bad Reinerzer, die mir Auskunft über das Städtchen, das Leben im Bad, in den Kurhäusern und Pensionen geben können. Ich plane ein Buch über Bad Reinerz vor 1945 zu schreiben und benötige noch mehr Informationen. Freue mich über jede Reaktion! Suche auch alte Ansichten auf Fotos oder Postkarten. Beste Grüße aus Frankfurt/Main Joachim Zylka

Datum:   25.11.2004 um 17:56:42
email:   kronprinz-weyher@t-online.de
Name:   Seiler Franz
Inhalt der Mitteilung:   Suche die Ahnen meiner Frau Johanna und Hubert Jaesche haben am 10.10.1923 in Glatz geheiratet.Sie ist eine Geborene Lubetzki und kommt aus Birkenhain. wer was dazu weiß ? Ich fange erst an und habe noch keine Ahnung

Datum:   24.11.2004 um 17:57:35
email:   arnostschulz@freenet.de
Name:   arnost schulz
Inhalt der Mitteilung:   hallo liebe altheider! ich wuensche allen ein gesegnetes und gesundes WEINACHTSFEST.leider habe ich immer noch keine nachricht von altheidern die mich oder meine familie kennen bin 1946geb.bis dez.1956 in altheide gewohnt.TSCHUESS

Datum:   21.11.2004 um 22:17:39
email:   biddyneu@aol.com
Name:   Birgit Kaiser
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! Wer kennt einen Reiseunternehmer, der in die Grafschaft Glatz fährt zu humanen Preisen? ich würde sehr gerne mit meinen Eltern und meinen Kindern in die Grafschaft über Pfingsten 2005 fahren. Grüße Birgit Kaiser PS: Meine Großeltern hießen Ochmann und kamen aus Bad Reinerz

Datum:   21.11.2004 um 14:40:32
email:   ancarse@gmx.net
Name:   Hauschulte Heinz
Inhalt der Mitteilung:   In einem Büchlein über "Maria Schnee" wird von einem uralten Wallfahrtslied: "Da wir jetzo kommen an" berichtet. Ich bin auf der Suche nach Text und Melodie dieses Liedes. Wer kann mir helfen? Vielen Dank im Voraus.

Datum:   17.11.2004 um 15:20:16
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   Hallo! In Reinerz, auf der Heuscheuerstr. in dem sogennanten "Winter-hotel" wird tichtig gearbeitet! Ab fruehling soll es einen guten Restaurant da geben mit ungarischee, boehmische und polnische Kueche! Eine Tarasse wird schon auch dran gebaut. Hintern bei der Hauptstrasse und dem Flus soll es eine Sppazzieranlage mit baenke geben! Bis zur Papiermuehle. Es kommt eine neue Regoinale Zeitung ab naechsten Monat. Es soll ein Monatzeitschrift sein, und die ab August nicht mehr rausgegebene "Gazeta Gmin"(Gemeindezeitung)ersetzen. Die Redaktion wird am Reinerzerring, nicht weit von der altre Redaktion. Viel neues gibt es in der reinerzer Kirche. Neue Fahrer und Kaplan! Im Schaufenster neben dem Rathaus eine Ausstelung: "160 Jahre nach dem grossen Brand in Bad Reinerz" mit der Geschichte und alten Bildern!mitGruessen aus der Grafsachaft!Peter

Datum:   14.11.2004 um 21:59:44
email:   stoni_78@hotmail.com
Name:   Anja
Inhalt der Mitteilung:   Hallo, ich suche Informationen über die Familie Stein aus Ullersdorf/ Grafschaft Glatz. Mein Großvater Rudolph Stein, Sohn von Paul Stein und Maria geb. Herfurth, wurde 07/1913 in Ullersdorf geboren und ist leider im Juni 1943 gefallen. Meines Wissens hatte er noch Geschwister: Richard, Gerhard und Lisa Stein sowie eine Halbschwester Käthe Roßler. Er lebte später mit seiner Mutter (neuverheiratet; Rößler) und seinem Stiefvater in Altwasser Kreis Waldenburg. Nach der Vertreibung hat es meine Urgroßmutter Maria Rößler wahrscheinlich nach Ochtrup verschlagen. Kann jemand mit diesen Informationen etwas anfangen, ich bin wirklich für jeden Hinweis dankbar. Gruß Anja

Datum:   08.11.2004 um 15:38:46
email:   piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   Hallo aus der Grafschaft! In Reinerz bei der verbreitarbeit bei dem Flus, der vom Hordis tal und Roms runter hinter der Kirchen kommt, hat man einen "neuen "Grabstein gefunden. Der kommt warschenlich von dem evangelischem friedhof,der in den70'gen vernichtet war. Es cist ein Grabstein vom :Herrman Gephardt 1850-1921, mit einem zitat aus der Bibel. Erist jetzt gereinigt(erde , beton)und er wird im naechsten Jahr in das Lapidarium eingestelt. Vieleicht kan jemand etwas ueber den Herrman Gephardt etwas an mich schreiben? Auf derv Hpohen Mense, Grunwald, Grenzendorfer Hoehe, Schwarzberg, Puhu gab es schon gestern Schnee! Der Winter kommt! mit Gruessen aus der grafschaft-peter

Datum:   07.11.2004 um 08:34:13
email:   M.Umlauf@t-online.de
Name:   Manfred Umlauf
Inhalt der Mitteilung:   Betr. Mühle in Mittelwalde Meine Vorfahren Stammen aus dieser Mühle. Nach Erzählungen sollum 1940 noch eine Tafel an der Seitenwand zu sehen ge- wesen sein in der der Name Umlauf zu lesen war. Diese Ta- fel muß vor 1944 übeputzt worden sein. Bei meinem letzten Besuch im Juni 2004 habe ich gezielt danach ge- sucht, aber keine Tafel ge-funden. Allerdings fand ich an der Stirnseite zur Strasse und an der Längsseite je ein Fragment von einer Inschrift die im Putz eingearbeitet war. Die Fragmente warerenmit einer vetieften Riille eingerahmt. Der Rahmen ist auf der Längsseite ca 1,25Meter lang. Wer weiß etwas zu der genann- ten Tafel oder der Inschriften? Wer kennt die Geschichte dieser Mühle? Meine Vohrfaren sind 1742 von dieser Mühle nach Grenzendorf (Freiwalde)in die Buchmühle gegangen. Mir ist bisher nicht bekannt, ob auf der Mühle in Mittelwalde ein Bruder meines Ahnen auf der Mühle geblieben ist. Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

Datum:   06.11.2004 um 17:45:05
email:   studiomusikshop@t-online.de
Name:   Werner Wilhelm
Inhalt der Mitteilung:   Die Emailadresse von Manfred Beck ist geändert und lautet: manfred.beck@comecast.net

Datum:   05.11.2004 um 23:14:48
email:   brigitte-heck@web.de
Name:   Brigitte Heck
Inhalt der Mitteilung:   Ich suche Vorfahren meiner Familie. Mein Urgroßvater Julius Aster wurde ca 1820 in Wallisfurth geboren, zog nach Kyritz und starb dort 1897.

Datum:   29.10.2004 um 17:43:45
email:   maren.dreissig@epost.de
Name:   maren
Inhalt der Mitteilung:   AN HERRN HERWARD THAMM!!! hier ist eine enkelin des ehepaares Irene und Walter Dreissig. sie haben vor ca 2 jahren nach verwandten von herrn stefan pomeida gesucht. vielleicht bin ich ja eine. bitte melden Sie sich bei mir falls sie die Nachricht lesen! maren ps:andere leute, denen die namen bekannt vorkommen, können sich selbstverständlich auch bei mir melden. meine oma ist jetzt 75 jahre alt. und musste in ihrer jugend aus schlesien fliehen!also, bitte schreibt mir wenn ihr irgendwas wisst!

Datum:   29.10.2004 um 11:58:00
email:   gerhard.wolf@guh-gruppe.de
Name:   gerhard
Inhalt der Mitteilung:   wieder hat sich die seite verbessert. ich schaue des öfteren rein. ich pilgere auch gern durch die glatzer grafschaft, denn ich bin dort geboren. vor etwa 8 jahren war erstmalig in glatz nach der vertreibung 1947. inzwischen habe ich sehr gute freunde in glatz gefunden. ich treffen bei meinen runden durch das glatzer bergland auf sehr viele ort,die ich aus den erzählungen meiner familie kenne. so ist für mich die schneiderbaude immer ein besuch wert. schon mehrfach war ich auf dem glatzer schneeberg und auf dem kleinen. die übernachtung auf der hütte war urig und auch die übernachtung im zelt in der nähe von maria schnee. bisher konnte ich mit meinem rucksack im habelschwerdter gebirge nur kurz unterwegs sein. ich suche reiseführer über die grafschaft glatz und auch landkarten aus der deutschen zeit. wenn jemand etwas hat oder jemanden kennt oder so, dann bitte mal melden.

Datum:   28.10.2004 um 12:59:11
email:   marten_eukanuba@web.de
Name:   Daniel duda
Inhalt der Mitteilung:   Hallo ich suche Informationen über meine Vorfahren Mütterlicher Seite und zwar über die Familie Rübartsch kann mir da jemand helfen??? Gruß Daniel

Datum:   26.10.2004 um 16:29:09
email:   Piogram@autograf.pl
Name:   Peter
Inhalt der Mitteilung:   Der Herbst... in der Grafschaft! Wunderschon! Heut gehen wir zurStlleLiebe Baude da uba! Von der Stadt richtung Einsiedlerei- die ehemaliger Dreifaltigheitkapelle. Bei der werbei, und veiter richtung biebersdorf, den Weg, der jetzt auch durch Autos ereichbar ist. Bis zur Wegekreuzung und dan recht- unten links schone panorama mit Biebersdorf, Ruckerts, und weiter Glatz. Hinterheh Reinerz, Humel, Ratschenberg, Friedersdorf und Heuscheuer. Bei dem verbranten Biebershof verbei, in den Wald und den Weg zur Baude. hier jetzt ein heliger Aussichtpunkt, wie fruher. die stadt unten vor den Fussen. SchoeneBanken mitTischen unter einem holzenem dach, ein platz fur ein lagerfeuer, wir haben kartoffeln und Wurst mit! Ein bier kan man in der baude kauffen. Die sonne jagd seine stahlen uber die hausser! Schon ist das Leben! Noch einegen Skizzen im bloks und sind die kartoffeln fertigh, und die schmoecken! Jetzt runter! den weg bis zur Elizabethstift-das Krankenhaus verbei und zum Ring! Schoene Tag! Bis zur naechste Wanderung, vieleichtzur dem0 Moohrsee!mit Gruessen aus der grafschaft-Peter

Datum:   20.10.2004 um 21:14:24
email:   czarnecki.medyk@wp.pl
Name:   Marcin
Inhalt der Mitteilung:   Ich suche Informationen und Fotos ueber Peucker/Kr. Habelschwerdt(Grafschaft Glatz). Mit freundliche Grusse Marcin

Datum:   11.10.2004 um 22:30:02
email:   rene.vogel@free.fr
Name:   vogel rene
Inhalt der Mitteilung:   Guten tag ich freue mich diesen web page gefunden zu haben. Ich bin franzose lebe auch in Frankreich. Aber mein grossvater ist in Schlesien geboren,(ich glaube)er soll in Mittelwalde-Schönau am 10 mai 1868 geboren sein. Gibs diese Stadt in Schlesien Kennt vielleicht jemanden Ahnen meines grossvaters oder informationnen über meinem Namen VOGEL danken schön (Mein Deutch ist nicht sehr git)

Datum:   11.10.2004 um 20:36:30
email:   nomail@nosp.am
Name:   Gast
Inhalt der Mitteilung:   Informative Seite. Habe auf einem Flohmarkt ein handgeschriebenes Buch über die Geschichte von Glatz gefunden. Jacob Zeyder hat es 1800 dem Müllermeister Olbrich in Niederschwedeldorf geschenkt. Geschrieben hat es 1723 Casper Prause, beginnend 723 und endend 1723. Interessant in dem Buch z.B. über den Brauch zu lesen den aufsässigen erst den Kopf und dann auch noch die Hand abzuschlagen, oder über den Reiter der samt Pferd über die Brücke fiel. Und die gibt's tatsächlich wie eines der Bilddokumente auf dieser Website zeigt.

Datum:   06.10.2004 um 22:01:56
email:   comesio@seznam.cz
Name:   Christoph
Inhalt der Mitteilung:   Ich suche nach Informationen uber Bad Kudowa und Bukowine (besonders Bilder). Ich habe dort gewohnt.

Datum:   06.10.2004 um 17:38:38
email:   horsthaenisch1@freenet.de
Name:   Christa Hänisch/Elsner
Inhalt der Mitteilung:   wie heißt Glatz heute auf polnisch? Vielen Dank für Ihre Antwort.


3. Quartal 2004