Gästebuch der Grafschaft Glatzer Website
Archiv der Einträge im 2. Quartal 2007

Dieses Gästebuch gehört zur Internetdarstellung der Grafschaft Glatz




  Zurück zur Homepage  


 Einträge: 18  
 
18


Name:
Karola Köppinger (nc-koeppiwi@netcologne.de)
Datum:Sa 30 Jun 2007 14:07:57 CEST
Betreff:Kreis Habelschwerdt
 

Erst einmal möchte ich sagen, dass ich diese Seite ganz toll finde. Ich bekomme dort Informationen, die meine Mutter mir nicht mehr geben kann. Schön wäre es, wenn sich jemand an die Familie Georg und Maria Mader aus Verlorenwasser erinnern könnte (meine Großeltern). Mein Großvater war Schuhmacher und meine Mutter (Magdalena Mader) war das einzige Kind meiner Großeltern. Sie ist nach der Schulzeit im Waldenburger Krankenhaus Krankenschwester geworden.

 
 
17


Name:
Joachim Hagenbücher (samhagi@arcor.de)
Datum:So 24 Jun 2007 17:03:42 CEST
Betreff:Schlesische Scherz- und Spottnamen
 

Ich suche dringend Scherz-, Spott- und Uznamen der Dörfer und Gemeinden in ganz Schlesien. Vielleicht können Sie behilflich sein? Vielen Dank. Ihre Internet-Präsentation finde ich gut!

 
 
16


Name:
Raimo Ziebke (HolzwurmSL@aol.com)
Datum:So 24 Jun 2007 16:01:04 CEST
Betreff:Rückkehr in die Heimat
 

Ich habe die Absicht als Handwerksmeister in die Heimat meiner Großeltern nach Glatz zu gehen und suche zu diesem Zweck finazielle Unterstützung.
Ich möchte dort eine Tischlerei betreiben und darüber hinaus Pionierarbeit für andere Heimkehrer leisten sowie die deutsche Minderheit in Schlesien stärken.
Angesprochen sind alle, die ein Interesse an einer Rückkehr in die Heimat haben,gern gebe ich nähere Informationen zu meinem Vorhaben.

Mit freundlichen Grüßen

Raimo

 
 
15


Name:
Bernd Wiehr (bmwiehr@kabelmail.de)
Datum:Do 21 Jun 2007 20:18:43 CEST
Betreff:Ahnenforschung Robert Wiehr
 

Mein Urgrossvater Robert Wiehr ist am 18.07.1885 in Wallisfurth/Glatz geboren.
Ich bin sein Urenkel und habe mit Ihm am gleichen Tag Geburtstag.
Mir ist nur bekannt, dass die Familie eine Glasbläserei oder Glashütte betrieben haben soll, mein Urgrossvater soll das Jüngste Kind gewesen sein und später beim Militär gedient haben. Mehr Anhaltspunkte habe ich nicht und es würde mich freuen, wenn Ich auf diesem Wege etwas über meine Familie erfahren könnte.
Viele Grüße
Bernd Wiehr

 
 
14


Name:
Moschner Gerhard (gerhard.moschner@onlinehome.de)
Datum:Mo 18 Jun 2007 23:14:27 CEST
Betreff:Familie Moschner
 

Gibt es jemand, der etwas über die Familie Franz Moschner in Schlegel und Rothwaltersdorf weiß.
Über Informatinen würde ich mich sehr freuen.

Gruß
Gerhard Moschner

 
 
13


Name:
Peter (piogram@autograf.pl)
Datum:Mi 06 Jun 2007 17:38:19 CEST
Betreff:in der grafschaft wider mal die Sonne...
 

es wurde wider warm, und die Sonne hat wider die bunten Blumen aufgemacht. Sein Apogeum erleben die wunderscoenen Rododendronen und Magnolien im altheider Kurpark.Die touristischen Wege und dieWallfartsorte sind voll.Die "harten Punkten"sind mit deutschsprachigen"Ameissen" belebt... Glatzer Schneeberg, Maria Schnee, Neissequellen, die Kurorte, Albendorf, Glatz usw. ... Aber es gibt ja auch Orte, die nicht so beruemt sind, oder ganz vergessen sein. Die sind auch wunderschoen, manchmaleinmallig in seiner paradiesstil! Wen Sie seinen Aufenhalt in der grafschaft plannen, nehmen Sie auch diesse punkte in seiner Tour mit. mit Gruessen-Peter

 
 
12


Name:
Glatz Georg (GGeorg@Excite.it)
Datum:Sa 02 Jun 2007 09:07:06 CEST
Betreff:Viele Grüsse
 

Viele schöne Grüsse aus Südtirol an alle meine Namensvetter!

 
 
11


Name:
H.P.Glatzel (harry-peter@t-online.de)
Datum:Mi 30 Mai 2007 08:17:10 CEST
Betreff:Namensforschung!
 

Ich würde gerne wissen ob mein Familienname Glatzel,etwas mit der Stadt Glatz zu tun hat?Vielleicht treffe ich auf einen Namensforscher-Experten unter Euch.Ich wäre zu Dank verpflichtet.Mit heimatverbundenen Grüßen H.P.Glatzel.

 
 
10


Name:
Otto Hennemann (ottohe@gmx.de)
Datum:Fr 25 Mai 2007 11:10:52 CEST
Betreff:Besuch in der Grafschaft Glatz
 

Meine Mutter stammt aus Ludwigsdorf in der Grafschaft Glatz. Ich habe in den letzten
1 1/2 Jahren das Dorf 2 x besucht und auch das verfallene Haus meiner Großeltern wieder gefunden.
Ich kann sagen, das die Gegend sehr schön ist und man herrlich wandern kann. Ich bin bestimmt nicht zum letzten Mal dort gewesen. Wertvolle Dienste hat mir diese Webseite geleistet.
Nach langem Suchen konnte ich auch das Buch: "Ludwigsdorf im Eulengebirge" kaufen.

 
 
9


Name:
Horst Anlauf (banzhaf.hn@debitel.net)
Datum:Mo 14 Mai 2007 16:27:21 CEST
Betreff:Personensuche
 

Ehemaliger Schulfreund geb. in Bad Altheide Jahrgang ca. 1932 mit Namen Kurt Rahner gesucht.Wer kennt ihn oder kann mir seine Adresse mitteilen

 
 
8


Name:
E. Bochmann (berndbochmann@freenet.de)
Datum:Do 03 Mai 2007 08:17:39 CEST
Betreff:Unsere Vorfahren aus dem Kreis Glatz
 

Das muss mal gesagt werden: Glückwunsch und eine große Anerkennung für solch eine fantastische Homepage. Bei der Suche nach unseren Vorfahren, die zwischen 1723 und ca 1850 im Kreis Glatz gelebt haben und sind auf diese tolle Seite gestoßen. Äu0erst informativ und hilfreiche. Danke.

 
 
7


Name:
manfred Manfred (mua-katzer@ewetel.net)
Datum:Mi 02 Mai 2007 21:30:31 CEST
Betreff:Grubenunglück in der Rubengrube Neurode am 10 Mai 1941
 

War am 24.04.07 in Neurode.Der Friedhof ist immer noch mit dem Ehrenmal und den Grabstätten der verunglückten Bergleute in einem gepflegten Zustand da.Wer kann zu dem Unglück mir etwas berichten?

 
 
6


Name:
Robert Schubert (RJMS@wowway.com)
Datum:Mi 02 Mai 2007 02:39:42 CEST
Betreff:Thiel Stiller Juretka Juretzko Kube Nowak Family Search in Glatz Schoenwalde Frankenstein Konigshutte Lahstedt Gadenstedt
 

My name is Robert Schubert. I am the grandson of Maria Thiel from Shoenwalde, and the great grandson of Anna Thiel (also Anna Stiller) of Shoenwalde. I have numerous family letters from my grandmother's relatives in Germany dating from 1920 through 1950. I am searching for these relatives.

I am looking for family that lived in or near Glatz %26 Shoenwalde. Some of my ancestors are listed below. If you have any information about them, please let me know.

Lucie Juretka or Juretzko Wiesenstrasse 6 Glatz, Shlesien
Liezel Juretzka
Reinhold Thiel refugee in Lahstedt / Gadenstedt with Witfrau Busche at Liemke 65 Holte Westfalen
Anna Thiel
Maria Thiel
Anna Stiller
August Stiller of Shoenwalde
Joseph Thiel
Joseph Stiller
Martha Thiel
Martha Stiller
Martha Juretzka
Ida Kube refugee in Lahstedt / Gadenstedt with Witfrau Busche at Liemke 65 Holte Westfalen
Gustav Kube refugee in Lahstedt / Gadenstedt with Witfrau Busche at Liemke 65 Holte Westfalen
Paul Kube
Liesbeth Nowak of Konigshutte - Zabrze
Wilhelm Stiller Muhlhausen/Thuringen
Friedel Stiller Muhlhausen/Thuringen

 
 
5


Name:
art2art (art2art@web.de)
Datum:Mo 30 Apr 2007 01:24:29 CEST
Betreff:Jagla Gemälde
 

Suche Gemälde von Jagla, verkaufe auch auch welche.

 
 
4


Name:
Elisabeth Schmidt (verschmidt@web.de)
Datum:So 29 Apr 2007 08:32:40 CEST
Betreff:Über Himmelfahrt in die Heimat
 

1938 war ich mit meinem Vater Heinrich Welzel (Gellenau)in Albendorf zur Wallfahrt. In einem Buch über Schlesien ist von damals ein Bild von uns mit Wallfahrern aus Gellenau und Lewin abgebildet. An gleicher Stelle will mein Sohn zu Himmelfahrt 2007 ein Bild erstellen.

Grüsse an alle Schlesier - Elisabeth Schmidt (80 Jahre)Meiningen/Thüringen

 
 
3


Name:
Melanie Glatz (melanie198016@yahoo.com)
Datum:Di 24 Apr 2007 14:24:44 CEST
Betreff:super
 

hallo die internet seite über die grafschaft Glatz ist sehr schön gestaltet! danke

 
 
2


Name:
Kathrin (greatkat@gmx.de)
Datum:Fr 20 Apr 2007 21:09:49 CEST
Betreff:Danke
 

Ich möchte mich auf diesem Weg bei denen bedanken, die mir auf meine Frage(Im Forum) geantwortet haben. Viele Grüße auch an Peter! Lese sehr gern mal die Berichte aus der Grafschaft.

 
 
1


Name:
Peter (piogram@autograf.pl)
Datum:Fr 20 Apr 2007 18:13:54 CEST
Betreff:fruehlingsauslflug
 

wo geht es Sonntag hin? Vieleicht nach Grunwald? Die Sudetenstrasse entlang, fast bei der Hummelruine links von der strasse nach Kudowa abbogen. Der Weg ist jetzt schoen und breit(hauptsa im Winter war es immer problematisch). Durch den wilden Wald, auf kurzen Moment links abbogen auf einen kleinenParkingplatz(vor Jahren durch den President Walesa mit einem Hutschraube ausgenutzt, bei seinem Ski-urlaub hier-paar Jahre), es gilt als wunderbare Aussichtpunkt auf Reinerz runte. Die Stadt unten, bischen vorne , gleich unter der Lehne Kohlau, noch mehr vorne Grenzendorf, rechts die Ziesigwiessen mit der Baude. Hinter die Stadt mit dem Gebirge gekronet:der Ratsdchenberg, Hummel, Ziegelberg, die alte Scvhieshauslehne, Reiterberg mit dem Gedenkstein vonGGV,Waldstein mit der Burg, Oksenberg. Ganz hinten die heuscheuer... und noch viel mehr ist von hier sichtbar. In Reinerz -ein helles Punkt- die Peter-Paul kirche. Manchmal kan man hier die "umgekerte Luft" sehen. Die warme und kalte Luft macht hier Witze(es heist Luftdipresion)und dan in der Umgebung scheint die Sonne und ueber Reinerz liegt ein"Hut" von weissem Nebel. Ein ganzes weisses Mehr, ganz niedrig.
Weiter zum Dorf... Aber ueber diesses schreibe ich nach dem Ausflug...mit freudlichen Guessen-Peter

 
 
 
  Einträge im 2. Quartal 2007 (bis 17.04.)  


  Zurück zur Homepage