Die Grafschaft Glatz (Schlesien)

Arbeit und Kontaktanschriften der Einrichtungen, Organisationen
und Vereine für Grafschaft Glatzer Heimatfreunde

Glatzer Gebirgs-Verein (GGV) Braunschweig e.V.

Glatzer Gebirgs-Verein e. V., Postfach 22 16, 38012 Braunschweig

 

GGV-Emblem Glatzer Rose

Veranstaltungskalender für 2005

Änderungen und Anmeldungen sind unterstrichen.
Stand: 07.10.2005

Programm des Hauptvereins in Braunschweig
Programm der Gebietsgruppe "WEST/NORDWEST"

 

Hinweise zum Programm des Glatzer Gebirgs-Vereins:
Auf vielfache Anregung haben wir für die auswärtigen Tageswanderungen einen zusätzlichen Treffpunkt am Parkhaus der Stadthalle Braunschweig am Leonhardplatz eingerichtet, damit bei größeren Anfahrten dort auch Fahrgemeinschaften gebildet werden können. Für die Fahrgemeinschaften gilt ein Mitfahrerpreis von 5,- EUR pro Person unter Ausschluß der Haftung für den Fahrer der Fahrgemeinschaft.
Auf besonderen Wunsch geben wir hier ab sofort auch alle Öffnungstage unserer Heimatstube in der Kreuzstraße 31 in Braunschweig an, um unnötige telefonische Rückfragen bei fehlenden oder fehlerhaften Veröffentlichungen im "SERVICE" der Braunschweiger Zeitung zu vermeiden.
Die aktuellen Termine sowie eventuelle Änderungen und Ergänzungen finden Sie regelmäßig in der Rubrik "SERVICE" der Braunschweiger Zeitung, in der Heimatzeitung Grafschafter Bote und in dieser Internetdarstelung.
Gäste sind bei allen Terminen herzlich willkommen! Die Teilnahme an den Wanderungen und Veranstaltungen, einschließlich An- und Rückfahrt (auch Mitfahrer in Fahrgemeinschaften) erfolgt stets auf eigene Gefahr. Eine Haftung kann vom Verein nicht übernommen werden. Eventuelle Schäden sind nicht durch eine Versicherung gedeckt.
(Dies gilt sowohl für den GGV-Hauptverein Braunschweig als auch für die GGV-Gebietsgruppe West/Nordwest.)
Die Termine in Kursiv-Druck stehen nicht in der Verantwortung des Glatzer Gebirgs-Vereins Braunschweig. Es kann daher vom GGV keine Gewähr für die Richtigkeit und das Stattfinden übernommen werden.

 

Programm des Hauptvereins in Braunschweig

Geschäftsstelle: Stephan Stache, Innstraße 34, 38120 Braunschweig, Tel. (05 31) 84 72 15

Januar 2005

Sa., 01.01.

Unsere Heimatstube ist wegen Feiertag geschlossen !

Mo., 03.01.

Gedenken an den 94. Geburtstag unseres ehemaligen Vorsitzenden Paul Leister, Treffpunkt: 11.00 Uhr am Friedhof in Braunschweig-Bienrode

Sa., 15.01.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 16.01.

Braunkohlwanderung nach Hordorf. Große Wanderung: Treffpunkt: 10.00 Uhr Parkplatz an der B 1 von Braunschweig in Richtung Helmstedt. Kurz vor dem Ort Klein Schöppenstedt links auf den Parkplatz in der Buchhorst. Verlauf: Buchhorst - Weddel - nach Hordorf. Wanderführer: Günter Possekel. Kleine Wanderung: Treffpunkt: 11.00 Uhr Parkplatz am Sportplatz des VFR Weddel. Verlauf: Sportplatz Weddel nach Hordorf. Wanderführerin: Irmgard Ilgner. Braunkohlessen: Information für Anreisende mit dem Auto: 12.30 Uhr Landgasthaus Lüddecke, Bäckerstraße 2, Cremlingen/Hordorf. Anmeldung bis zum 06.01.2005 bei Günter Possekel, Tel.: (05 31) 7 21 48

Fr., 28.01.

Wellwurst-Essen im Gartenverein "Am Klosterkamp", Braunschweig, Alte Frankfurter Straße 215. Buslinien 413 und 436 bis Haltestelle "Am Klosterkamp". Beginn: 17.00 Uhr. Es werden Wellwurst und Wellfleisch serviert. Anmeldung erforderlich bis 20.01.2005 bei unserer Geschäftsstelle oder bei Helene Lüders, Tel.: (05 31) 8 11 11

Februar 2005

Sa., 05.02.

15-22 Uhr Jahreshauptversammlung des Glatzer Gebirgs-Vereins mit Fasching im Schützenhaus Braunschweig, Hamburger Straße 53, Einlaß ab 14.00 Uhr. Eintritt zur Jahreshauptversammlung frei. Faschingstanz ab 18.00 Uhr. Eintritt 8,- EUR. Anfahrt mit den Stadtbahn-Linien 2, 4, 6 und 7. Näheres siehe besondere Einladung mit Tagesordnung auf Seite 6 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 3/2004.
Unsere Heimatstube ist an diesem Tag geschlossen !

Do., 17.02.

Halbtagswanderung "Von Querum zum Schulgarten". Treffpunkt: 14.00 Uhr Braunschweig/Westfalenplatz. Verlauf: Querum auf fremdem Weg zum Schulgarten, zurück über Butterberg zum Westfalenplatz. Streckenlänge ca. 9 km. Wanderführer: Bruno Müller

Sa., 19.02.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

März 2005

Do., 03.03.

Halbtagswanderung "In der Umgebung von Gebhardshagen". Treffpunkt: 13.00 Uhr Stadthalle Braunschweig zum Bilden von Fahrgemeinschaften. 14.00 Uhr Parkplatz am Schwimmbad in Gebhardshagen. Anfahrt: Braunschweig auf die A 39 in Richtung Kassel. Abfahrt Salder auf der L 636 bis zur Kreuzung mit der L 472. Rechts in Richtung Gebhardshagen. In Gebhardshagen rechts auf die L 670 in Richtung Gustedt. Am Ortsausgang von Gebhardshagen befindet sich das Schwimmbad. Verlauf: Wanderung vom Schwimmbad in Richtung Altenhagen. Länge der Strecke ca. 7 km. Kaffeetrinken im Schacht-Café in der Nähe des Parkplatzes. Wanderführerin: Uschi Nentwig.

Sa., 05.03.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Do., 10.03.

Halbtagswanderung im Elm mit Besichtigung im Museum für alte mechanische Musikinstrumente. Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz Dom-Café vor dem Kaiser-Dom in Königslutter, Eintritt: 1,50 EUR pro Person. Länge der Strecke: ca. 6 km. Anschließend Kaffeetrinken im Dom-Café, Wanderführer: Horst Sauer. Anmeldung erforderlich bis 28.02.2005 bei Horst Sauer, Tel.: (0 53 06) 28 73

Sa., 19.03.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 20.03.

Märzenbecher-Wanderung. Treffpunkt: 09.00 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften, 10.00 Uhr Parkplatz hinter Werlaburgdorf unter der Autobahnbrücke. Verlauf: Wanderung durch den Oderwald. Große Wanderung: ca. 12 km. Wanderung leicht. Wanderführer: Bruno Müller

April 2005

Sa., 02.04.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Sa., 02.04.

14. Grafschaft Glatzer Heimattreffen in Magdeburg, Propstei-Kirche St. Sebastian, Max-Josef-Metzger-Str. 1 A, individuelle Anreise. Beginn: 10.30 Uhr. Anmeldung zum Essen erforderlich bei Propst Josef Kuschel aus Steinwitz bei Glatz, Tel.: (03 91) 5 96 13 00. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Näheres siehe auch im "Grafschafter Boten".

So., 03.04.

Wanderung um Groß Döhren (Gemeinde Liebenburg). Treffpunkt: 09.00 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 10.00 Uhr Parkplatz an der Grundschule Döhren (Mittel Döhren). Anfahrt: Braunschweig A 395 bis Schladen - Abfahrt in Richtung Liebenburg. Kurz vor Liebenburg links Richtung Groß Döhren. Die Schule liegt zwischen Groß- und Klein Döhren. Verlauf: Die Wanderung enthält viele Besonderheiten. Uns wird der ortskundige Wanderführer Herr Manfred Watzlawik begleiten. Zusätzlich: Besuch der Ausstellung über Flucht und Vertreibung. Schwerpunkt: Grafschaft Glatz. Teilnahme an einer "zünftigen Brotzeit" mit Hausgeschlachtetem und frischem Brot gebacken in einem Steinofen im eigenen Backhaus. Treffen der Besichtigungsgruppe: 14.00 Uhr zum Besuch der Ausstellung und Teilnahme an der "zünftigen Brotzeit" (Anfahrt mit Pkw). Koordination: Herbert und Maria Geisler

Sa., 16.04.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 24.04.

Wanderung zum Papenberg. Treffpunkt: 08:45 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 10.00 Uhr Parkplatz "Großer Papenberg" an der B 81 in Richtung Blankenburg. Anfahrt: Von Braunschweig auf der A 395 in Richtung Bad Harzburg. Dann auf der Bundesstraße B 6n bis zur Abfahrt Heimburg in Richtung Halberstadt. B 81 in Richtung Blankenburg. Der Parkplatz Großer Papenburg liegt ca. 500 m auf der linken Seite von der Kreuzung B 6 auf die B 81. Verlauf: Vom Parkplatz zum Papenberg - Sandsteinhohlen - Schießplatz - Bahnhof Börnecke - Pastorstein - unterhalb der Festung Regenstein zum Parkplatz. Länge der Strecke: ca. 14 km. Wanderführer: Werner Rastalsky

Mai 2005

Sa., 07.05.

Vortragsnachmittag mit Kaffeetrinken im Brauerei-Gasthaus "Zum Löwen" in Braunschweig, Waisenhausdamm 13 (Ecke Hinter Liebfrauen). Einlaß: 14.00 Uhr und Kaffeetrinken. Ab 15.00 Uhr hält unser Mitglied Fedor Schubert seinen Vortrag "Unsere Mundart - ein Stück Heimat". Maximale Teilnehmerzahl: 100 Personen. Anmeldungen für Kuchen oder belegtes Brot erwünscht bis zum 25.04.2005 bei unserem ersten Vorsitzenden Dipl.-Ing. Christian Drescher, Tel.: (0 53 03) 26 60 oder 92 12 32.
Anschließend Ostdeutscher Gottesdienst mit Marienlob mit dem BdV-Kreisverband Braunschweig in der St. Aegidien-Kirche in Braunschweig, Spohrplatz 9 ab 18.00 Uhr. Zelebranten: Bischof em. Dr. Josef Koukl aus Leitmeritz und Propst Reinhard Heine
Unsere Heimatstube ist an diesem Tag geschlossen !

Do., 12.05.

Halbtagswanderung "Riddagshausen nach Schäfersruh" mit Einkehr. Treffpunkt: 14.00 Uhr Braunschweig, Ebertallee. Parkplatz Gänsekamp (gegenüber dem Gasthaus Mittelriede), Haltestelle der Buslinie 418. Verlauf: Riddagshausen - Kreuzteiche - Schäfersruh. Wanderführerin: Ingeburg Händly

Sa., 21.05.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 22.05.

Wallfahrt der Vertriebenen aus der Grafschaft Glatz und dem Sudetenland nach Werl/Westfalen. Beginn: 10.00 Uhr in der Wallfahrtsbasilika. Anschließend: Treffen der Heimatgemeinden in den Trefflokalen.

Do., 26.05.

Spaziergang um und über den Braunschweiger Nußberg mit Führung durch den Nußbergspezialisten, Herrn Burchardt Warnecke. Herr Warnecke wird uns ein Stück Stadtgeschichte aus dem Osten Braunschweigs näher bringen: Entstehung des Roggensteins, der hier 800 Jahre lang abgebaut wurde. Die Nutzung als Weinberg. Herzoglicher Exerzier- und Schießplatz. Später Thingplatz. Treffpunkt: 14.00 Uhr Braunschweig, Herzogin-Elisabeth-Straße, Parkplatz in der Nähe der Mathäuskirche wählen. Buslinie 418, Haltestelle Stadtpark. Für diesen Spaziergang zahlen wir an Herrn Warnecke ein Honorar. Daher Kosten von 2,- EUR pro Teilnehmer. Koordinatorin: Ingeburg Händly, Tel.: (05 31) 7 25 16

Fr., 27.05. -
Mo., 30.05.

Doppel-Jubiläum des Riesengebirgsvereins (RGV) in Braunschweig: 125 Jahre Hauptverein und 50 Jahre Ortsgruppe Braunschweig mit umfangreichem Programm und Feierstunde im Play-Off-Hotel, Salzdahlumer Straße 137, Braunschweig. Kontakt: Günter Schade, Tel. (05 31) 37 33 81

Juni 2005

Sa., 04.06.

Unsere Heimatstube ist an diesem Tag geschlossen !

Sa., 04.06. -
Sa., 11.06.

Busfahrt in die Heimat nach Schlesien und in die Grafschaft Glatz. Voraussichtliches Programm: Riesengebirge, Schloß Lomnitz, Hohe Eule, Annaberg bei Neurode, Maria Schnee, Hirtensteine bei Kieslingswalde, Glasfabrik in Rückers, Burg Waldstein (unverbindlich). Reisepreis 480,- EUR, Einzelzimmerzuschlag ca. 56,- EUR; Quartier im Hotel Jantar, direkt am Kurpark in Bad Altheide. Anmeldung für die Warteliste umgehend erbeten in unserer Geschäftsstelle (Nähere Informationen siehe Seite 5 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 1/2005).

So., 05.06.

Unsere Beteiligung am 2. AOK-Familienaktionstag in der Kooperation mit dem Deutschen Wanderverband erfolgt leider nicht. Alle interessierten Mitglieder können individuell an der Veranstaltung teilnehmen. (Nähere Informationen siehe Seite 5 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 1/2005).

Fr., 10.06.

Der Grafschaft Glatzer Heimatabend im "Kurtheater" (Teatr Zdrojowy) in Bad Altheide (Polanica Zdrój) mußte leider abgesagt werden.
Kontakt: Helmut Goebel, Tel. (02 51) 71 24 71.

Sa., 18.06.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 19.06.

Gemeinsame Familienveranstaltung des GGV im Elm für die "neue" Deutsche Wanderjugend (DWJ) - ARGE Niedersachsen für alle Mitglieder und Gäste des Landeswanderverbandes Niedersachsen.
Von 10 bis 18 Uhr finden verschiedene Aktionen für Familien im Raum Königslutter am Elm statt. An diesem Familientag sind alle Kinder mit Eltern und Großeltern zum Mitmachen eingeladen. Alle Gäste sind bei uns herzlich willkommen!
Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 03. Juni 2005 bei: Christian Drescher, Ostlandstraße 4 A, 38176 Wendeburg, Telefax-Nr. (0 53 03) 92 12 34.
Die ausführliche Einladung finden Sie auf der Seite 6 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 1/2005.

Do., 23.06.

Halbtagswanderung "Till Eulenspiegels Dreifache Taufe" als Wiederholung, da diese Wanderung 2004 bedingt durch Regen ausgefallen ist. Treffpunkt: 13.00 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 14.00 Uhr Parkplatz in Ampleben an der Kirche. Verlauf: Von Ampleben auf dem Till Eulenspiegel Lehrpfad nach Kneitlingen. Anschließend Rundweg durch den Elm. Länge der Strecke: ca. 7 km. Kaffeetrinken in Bansleben in der Kuckucksmühle. Wanderführer: Hermann Reckert

So., 26.06.

Tageswanderung im Harz bei Wernigerode. Treffpunkt: 08:45 Uhr Stadthalle Braunschweig zum Bilden von Fahrgemeinschaften. 10.00 Uhr Parkplatz Bahnhof "Steinerne Renne" in Wernigerode. Anfahrt: Braunschweig auf die A 395 in Richtung Bad Harzburg. Am Vienenburger Kreuz auf die B 6n bis Wernigerode Abfahrt Nord in Richtung Schierke. Hasseröder Str. Brauerei. Dann links auf die Ilsenburger Str. bis zur Kreuzung nach Schierke. Am Ende der Friedrichstraße ist der Floßplatz. Rechts weiter bis zum Parkplatz Bahnhof "Steinerne Renne". Verlauf: Parkplatz - Goslarsche Cleie - Mönchsbuche - Oberförster-Koch-Weg - Kochstein - Pissekenplatz - Plessenburg mit Einkehrmöglichkeit. Länge der Strecke: ca. 15 km. Wanderführer: Werner Rastalsky. Anschließend: Grillen mit Georg Hattwig

Juli 2005

Fr., 01.07. -
So., 03.07.

Schlesiertreffen in Nürnberg

Fr., 01.07. -
So., 03.07.

25. Tag der Niedersachsen in Wolfsburg.
Unser Mitglied Herbert Geisler wird dort wieder seine ostdeutsch-schlesische Ausstellung heimatlicher Dinge zeigen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf Seite 8 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 1/2005.

Sa., 02.07.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 03.07.

Wanderung rund um Braunlage. Treffpunkt (große Wanderung): 08:45 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften, 10.00 Uhr Braunlage, großer Parkplatz an der Wurmberg-Seilbahn. Wanderstrecke: ca. 14 km, Kategorie: leicht. Wanderführer: Bruno Müller

Sa., 09.07.

Tag der Landsmannschaften im Freigelände des Stadtpark-Restaurants in Braunschweig. Von 13.00 bis 18.00 Uhr stellen sich die ostdeutschen Landsmannschaften und der GGV den Besuchern vor.

Sa., 16.07.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Mo., 18.07. -
Mo., 25.07.

Fahrt zum 105. Deutschen Wandertag im Thüringer Wald am Saalebogen in den Städten Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg. Das detaillierte Programm finden Sie auf den Seiten 12 und 13 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 1/2005.

August 2005

Do., 04.08.

Halbtagswanderung "Rundwanderung um Liebenburg". Treffpunkt: 13.00 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 14.00 Uhr Parkplatz am Schwimmbad von Liebenburg. Das Schwimmbad liegt unterhalb des Schlosses, unweit der L 500 am Ortsausgang von Liebenburg in Richtung Othfresen. Der Rundwanderweg hat eine Strecke von ca. 6 km. Im Anschluß Kaffeetrinken in der Waldschänke Liebenburg gegennüber dem Parkplatz. Wanderführerin: Uschi Nentwig

Sa., 06.08.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 14.08.

Tageswanderung "Durch Bergwälder ins imposante Odertal". Treffpunkt: 08:45 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 10.00 Uhr Parkplatz westlich des Oderteiches. An der Straße B 242 in Richtung Sonnenberg. Anfahrt: Braunschweig auf die A 395 bis Bad Harzburg, dann die B4 in Richtung Braunlage, hinter Oderbrück rechts in Richtung Sonnenberg. Verlauf: Oderteich - Rehberger Graben - Odertal - Oderteich. Länge der Strecke: ca. 16 km. Wanderführer: Günter Possekel. Anschließend: Grillen mit Georg Hattwig.

Sa., 20.08.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Fr., 19.08. -
Fr., 26.08.

10. Internationale Wanderwoche in Magdeburg der mit uns befreundeten Wanderbewegung Magdeburg e.V.; Anmeldungen zum umfangreichen Programm beim 1. Vorsitzenden: Klaus Beyer, Eisvogelstraße 38, 39110 Magdeburg, Tel. (03 91) 5 67 74 51 oder 7 23 63 34

Sa., 27.08.

59. Jahreswallfahrt der Grafschaft Glatz zur Gnadenmutter von Telgte (Westfalen).
Anmeldungen für die Busfahrt sind bis 30.06.2005 bei unserer Geschäftsstelle erbeten, damit ein Bus bestellt werden kann. Das Programm und den voraussichtlichen Fahrplan finden Sie auf der Seite 8 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 1/2005. Zum Wallfahrtsprogramm siehe "Grafschafter Bote".

September 2005

Sa., 03.09.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 04.09.

Tag der Heimat in der Stadthalle Braunschweig, Kleiner Saal. Veranstalter: BdV. Beginn: 15.00 Uhr

Do., 15.09.

Halbtagswanderung "Zur ehemaligen Herzoglichen Richtstätte im Lechlumer Holz". Treffpunkt: 13.00 Uhr Parkplatz am Waldweg in Wolfenbüttel von Braunschweig/Süd auf der B 79 in Richtung Wolfenbüttel. In Wolfenbüttel an der ersten Ampel in die erste Straße nach links hineinfahren. Verlauf: Wanderung im Lechlumer Holz. Anschließend: Einkehr in der Kommisse Wolfenbüttel. Wanderführer: Georg Hattwig

Sa., 17.09.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 25.09.

Tageswanderung im Huy mit Besichtigung des Kloster Huysburg und Gelegenheit zur Teilnahme am Gottesdienst. Treffpunkt: 08:45 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 10.00 Uhr Parkplatz Kloster Huysburg. Anfahrt: Braunschweig A 395, Abfahrt Wolfenbüttel-Nord auf die B 79 in Richtung Halberstadt. Von der B 79 links nach Sargstedt und dann weiter bis zum Kloster Huysburg. Verlauf: Kloster Huysburg - Gletschertöpfen - Stromatolithen - Jürgenbrunnen - Banielshöhle - Röderhof - Parkplatz. Länge der Strecke: ca. 15 km. Einkehrmöglichkeit ist gegeben. Wanderführer: Werner Rastalsky

Oktober 2005

Sa., 01.10.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 02.10.

Erntedank-Gottesdienst der ostdeutschen Landsmannschaften des BdV in der St. Katharinen-Kirche, Braunschweig, Hagenmarkt. Beginn: 14.00 Uhr

Mo., 03.10.

Feierlicher Ostdeutscher Gottesdienst im Dom zu Fulda aus den Anlässen 60 Jahre Kriegsende, 60 Jahre Verlust der Deutschen Ostgebiete, 60 Jahre Beginn der Vertreibung der Deutschen, 55 Jahre Unterzeichnung der Charta der Heimatvertriebenen. Beginn: 11.00 Uhr. Zelebranten: Bischof Heinz-Josef Algermissen, Weihbischof Dr. Gerhard Pieschl, Großdechant Prälat Franz Jung und weitere Visitatoren sowie Priester aus dem Klerus der Grafschaft Glatz.
Eine gemeinsame Busfahrt ab Braunschweig kann leider nicht stattfinden. Näheres finden Sie auf der Seite 6 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 2/2005.

Sa., 08.10.

GGV-Kirmesfeier mit Grafschafter Erntedank im Schützenhaus in Braunschweig, Hamburger Straße 53 am Schützenplatz. 14.00 bis 22.00 Uhr. Anfahrt mit den Stadtbahn-Linien 2, 4, 6 und 7. Das ausführliche Programm finden Sie auf der Seite 5 der "GGV-MITTEILUNGEN" Nr. 2/2005.

Sa., 15.10.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 16.10.

Herbstliche Tageswanderung im Querumer Holz. Treffpunkt: 10.00 Uhr Parkplatz am Waggumer Weghaus. Verlauf: Wanderung durch das Querumer Holz. Wanderstrecke: ca. 12 km, Kategorie leicht. Wanderführer: Bruno Müller

Mi., 19.10.

NEU ! Neuer GGV-Stammtisch für alle Mitglieder, interessierten Gäste und deren Freunde ab 18.00 Uhr. Gaststätte "ROTE WIESE" Braunschweig, Rote Wiese 9, 38124 Braunschweig, Tel. (05 31) 6 57 30 (Zufahrt über "P+R-Parkplatz" an der Salzdahlumer Straße; Buslinien 411, 422, 431 und 439 bis "Holzmindener Straße" weiter zu Fuß über Holzmindener Straße und Braunlager Straße). Informationen bei: Christian Drescher, Tel.: (0 53 03) 92 12 32

November 2005

Sa., 05.11.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Do., 10.11.

Achtung! Bitte diese Terminänderung beachten: Jahresabschlußwanderung durch den Elm. Treffpunkt: 13.00 Uhr Stadthalle Braunschweig zur Bildung von Fahrgemeinschaften. 14.00 Uhr Parkplatz Elmweg in Destedt. Verlauf: Destedt Weg 26 dann Richtung Norden zum Klappenberg Richtung Abbenrode zurück nach Destedt. Die Wanderstrecke beträgt ca. 8 km. Wanderführer: Günter Possekel.
17.00 Uhr Abschlußessen im Landhaus Krökel in Destedt (Sauerfleisch mit Bratkartoffeln). Autofahrer können am Essen selbstverständlich teilnehmen. Anmeldung zum Essen bis zum 01.11.2005 bei Günter Possekel, Tel.: (05 31) 7 21 48

Mi., 16.11.

NEU ! Neuer GGV-Stammtisch für alle Mitglieder, interessierten Gäste und deren Freunde ab 18.00 Uhr. Gaststätte "ROTE WIESE" Braunschweig, Rote Wiese 9, 38124 Braunschweig, Tel. (05 31) 6 57 30 (Zufahrt über "P+R-Parkplatz" an der Salzdahlumer Straße; Buslinien 411, 422, 431 und 439 bis "Holzmindener Straße" weiter zu Fuß über Holzmindener Straße und Braunlager Straße). Informationen bei: Christian Drescher, Tel.: (0 53 03) 92 12 32

Sa., 19.11.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Dezember 2005

Sa., 03.12.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

So., 04.12.

GGV-Advent- und Nikolaus-Feier im Schützenhaus in Braunschweig, Hamburger Straße 53 am Schützenplatz. Beginn: 14.00 Uhr. Anfahrt mit den Stadtbahn-Linien 2 und 7. Das Programm wird in der nächsten Ausgabe der "GGV-MITTEILUNGEN" abgedruckt.

Sa., 17.12.

14-17 Uhr Heimatstube des GGV, Kreuzstraße 31 in Braunschweig geöffnet

Mi., 21.12.

NEU ! Neuer GGV-Stammtisch für alle Mitglieder, interessierten Gäste und deren Freunde ab 18.00 Uhr. Gaststätte "ROTE WIESE" Braunschweig, Rote Wiese 9, 38124 Braunschweig, Tel. (05 31) 6 57 30 (Zufahrt über "P+R-Parkplatz" an der Salzdahlumer Straße; Buslinien 411, 422, 431 und 439 bis "Holzmindener Straße" weiter zu Fuß über Holzmindener Straße und Braunlager Straße). Informationen bei: Christian Drescher, Tel.: (0 53 03) 92 12 32

   

Über aktuelle oder kurzfristige Änderungen informieren Sie sich bitte gegebenenfalls vor den Veranstaltungen direkt beim jeweils angegebenen Wanderführer oder dem Veranstalter, im "Grafschafter Boten" und in der Rubrik "SERVICE" der Braunschweiger Zeitung oder in dieser Internetdarstellung.
Wir bitten um Ihr Verständnis, daß wir auf die Art und die Richtigkeit der Veröffentlichungen unserer Termine in den zuvor genannten Zeitungen leider keinen Einfluß haben.
Leider erfolgen immer wieder Kürzungen und inhaltliche Veränderungen unserer Pressemitteilungen.
Für Rückfragen geben wir Ihnen hier die entsprechenden Ansprechpartner an:
Wanderwart: Günter Possekel, Im Altdorf 12, 38162 Cremlingen, OT Klein Schöppenstedt, Tel. (05 31) 7 21 48
Heimatstubenbetreuer: Günther Grötzebauch, Roggenkamp 6, 38112 Braunschweig, Tel. (05 31) 32 99 63
Grundsätzliche Informationen über den Glatzer Gebirgs-Verein und seine Veranstaltungen erhalten Sie in der GGV-Geschäftsstelle bei Stephan Stache, Innstraße 34, 38120 Braunschweig, Telefon (05 31) 84 72 15

 

Programm der Gebietsgruppe "WEST/NORDWEST"
für den Raum westlich der Weser

Gruppenwart: Kurt Kmmer, Wäschlacker Weg 26, 40231 Düsseldorf, Telefon (02 11) 21 72 28

   

Januar 2005

 

In diesem Monat besteht (wieder) die Möglichkeit zum Skilaufen in der Grafschaft Glatz (Schneegebirge, ggf. auch im Heuscheuergebiet). Die Anreise ist mit Omnibus. Anfragen beim Gruppenwart. Anmeldung erforderlich bis 08.01.2005 beim Gruppenwart.

Februar 2005

Sa., 05.02,

Jahreshauptversammlung und Grafschafter Fasching in Braunschweig. Näheres siehe beim Hauptverein.

Fr., 11. -
So., 13.02.

Ski-, Fußwander- und Aktiv-Tage in Düdinghausen, in gewohnter Art und Weise. Anmeldung beim Gruppenwart bis 08.01.2005. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

März 2005

Sa., 05.03.

Wandern an der Duisburger Seenplatte (südl. von Duisburg). Treffpunkt: 09:45 Uhr S-Bahnhof Duisburg-Rahm (Linie S 1). Strecke: 8 - 10 km, auf guten Wanderwegen. Führung: Helmut Krisch

Sa., 19.03. -
So., 20.03.

Internationale Kolping-Wandertage in Kerpen (AB-Kreuz A 4/A 61) westlich Köln. Ein Begleitprogramm ist angeboten. Start jeweils von 07.30 bis 13.00 Uhr. Strecken von 6, 12 oder 22 km. Startgebühr: 3,60 EUR (mit Plakette). Es ist zu hoffen, daß sich GGVer finden werden, dabei mitzumachen. Anfragen bis 12.03.2005 beim Gruppenwart.

April 2005

Sa., 09.04.

Rund-Wanderung im Diepenthal (Bergisches Land) bei Leichlingen. Treffpunkt: 09.30 am S-Bahnhof Düsseldorf-Garath (Linie S 6). Anfahrt zum Start mit Pkw: B 8 bis Langenfeld-Reusrath. Dort links ab auf L 294 in Richtung Leichlingen, bis Stöcken. Danach rechts ab bis zur Staumauer der (kleinen) Halbach-Talsperre. Anfahrt: gesamt ca. 15 km. Wanderstrecke 8 - 10 km. Einkehr am Schluß möglich. Führung: Eberhard Pautsch

Mai 2005

Sa., 07.05.

Treffen des GGV zum Vortragsnachmittag und anläßlich des Ostdeutschen Gottesdienstes in Baunschweig

So., 22.05.

Wallfahrt der Landsleute aus der Grafschaft Glatz und dem Sudetenland in Werl/Wetfalen

Juni 2005

Sa., 04.06. -
Sa., 11.06.

Busfahrt des Glatzer Gebigs-Vereins in die Heimat nach Schlesien und in die Grafschaft Glatz (Bad Altheide). Näheres siehe beim Hauptverein.

Fr., 24.06. -
So., 26.06.

Radwandertage in Niederlangen (Emsland) in der bewährten Art. Treffpunkt: ab Fr. 16.00/17.00 Uhr bzw. Sa. 09.00 Uhr auf dem Hof bei Walter und Anna Schindler. Fahrrad- und Quartierbedarf anmelden bei Walter Schindler bis 11.06.2005, Tel. (0 59 39) 2 57 oder beim Gruppenwart. Führung: Walter Schindler.

Juli 2005

Fr., 01.07. -
So., 03.07.

Schlesiertreffen in Nürnberg

Mo., 18.07. -
Mo., 25.07.

Fahrt zum 105. Deutschen Wandertag im Thüringer Wald am Saalebogen in den Städten Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg. Näheres siehe unter Hauptverein.

August 2005

So., 21.08.

Kurze Wanderung im Siebengebirge, anläßlich des Sommerfestes im Haus Schlesien. Treffpunkt: 09.30 Uhr am Parkplatz. Nachmittags sind wir auf dem Gelände des Hauses und beteiligen uns am Fest. Führung: Wolfgang Krista.

Fr., 26.08. -
Sa., 27.08.

59. Jahreswallfahrt der Grafschaft Glatz zur Gnadenmutter von Telgte (Westfalen).
Näheres siehe unter Hauptverein. Zum Wallfahrtsprogramm siehe "Grafschafter Bote"

September 2005

Sa., 10.09.

Am 10. September besteht die WEST-Gruppe des GGV 10 Jahre. Der Gründungstag ist der Tag der Übergabe des neu erstellten Modells des Kaiser-Wilhelm-Turms auf dem Glatzer Schneeberg, das von Grafschafter Landsleuten im Garten von Haus Schlesien erstellt wurde.
Denken wir daran, wie klein die Gruppe der GGV-Wanderfreunde in den ersten Jahren des Bestehens gewesen ist. Trotzdem haben wir es gewagt ab sofort regelmäßig Wanderungen als GGV-Gruppe in den hiesigen Wanderregionen/Bezirken anzubieten und zu unternehmen.
Eine Gedenkveranstaltung ist zu diesem Anlaß nicht vorgesehen. Eventuell werden wir einen besonderen Wandertag oder eine Freizeit dafür unternehmen, Darüber soll vom "Harten Kern" unserer Gruppe entschieden werden.

Oktober 2005

Sa., 01.10.

Erntedankfeier und Grafschafter Kirmes des Hauptvereins in Braunschweig. Näheres siehe dort.

Mo. 03.10.

Ostdeutscher Gottesdienst (Wallfahrt) im Dom zu Fulda. Näheres siehe unter Hauptverein.

November 2005

 

Die Wochen um die Monatswende Okt./Nov. möchten wir für spontane kurzfristig abgesprochene Wanderungen, die zwischen Wanderfreunden in den einzelnen Bezirken abgesprochen werden können, nutzen.

Dezember 2005

Sa., 10.12.

Vormittagswanderung im Siebengebirge (um Haus Schlesien). Treffpunkt: 09.30 Uhr am Haus Schlesien. Gegen 13.00 Uhr finden wir uns dort wieder ein, zur Teilnahme an der vorweihnachtlichen Stunde der Grafschafter im Rheinland. Der Termin am 10. Dezember ist noch nicht verbindlich, deshalb bitte auf die Angaben in den "GGV-Mitteilungen" und/oder den "Grafschafter Boten" achten.

   

Über aktuelle oder kurzfristige Änderungen informieren Sie sich bitte gegebenenfalls vor den Veranstaltungen direkt beim Gruppenwart (Anschrift s. oben) oder in der Heimatzeitung "Grafschafter Boten".

   

 

Anmerkung:
Das Veranstaltungsprogramm des Glatzer Gebirgs-Vereins mit den Wanderplänen ist nur zur besseren Übersicht in Hauptverein Braunschweig und die Gebietsgruppe West/Nordwest unterteilt worden.
Grundsätzlich ist jedes GGV-Mitglied aufgerufen, nach Möglichkeit und seinen Wünschen und Erfordernissen an jeder angebotenen Veranstaltung oder Wanderung gleichberechtigt teilzunehmen.

 

Die Landsleute aus der Grafschaft Glatz und deren Nachkommen sowie die Freunde dieses schönen Berglandes werden Mitglied im Glatzer Gebirgs-Verein e.V. Braunschweig und werben für ihn.

 


 

Zum Inhalt Zurück zur Inhaltsübersicht des Glatzer Gebirgs-Vereins e. V. (GGV) Braunschweig

 

 

Zur Übersicht Zurück zur Übersicht der Einrichtungen, Organisationen und Vereine

 

 

Zur Grafschaft Glatzer Website Zur Website der Grafschaft Glatz (Schlesien)

 

 

Nähere Informationen über diese Internetseite erhalten Sie von Dipl.-Ing. Christian Drescher per Kontakt-FormularCounter

 

 

© 2004-2005 by Dipl.-Ing. Christian Drescher, Wendeburg-Zweidorf, Kontakt: Feedback-Formular.
Erste Version vom 26.12.2004, letzte Aktualisierung am 07.10.2005.