Grafschaft Glatz > Organisationen > Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz > AGG-Mitteilungen

Die Grafschaft Glatz (Schlesien)

Arbeit und Kontaktanschriften der Einrichtungen, Organisationen
und Vereine für Grafschaft Glatzer Heimatfreunde

 

 

Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz
Kultur und Geschichte

Leiter: Prof. Dr. Klaus Hübner
(bis 2014: Dr. Dieter Pohl)

AGG-Logo

Die Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) gibt seit 2002 eine eigene Schrift heraus:

AGG-Mitteilungen

AGG-MITTEILUNGEN
Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte
Das Heft (ISSN 1610-1308) erscheint jeweils im Anschluß an die Jahrestagungen und veröffentlicht vornehmlich die dort gehaltenen Vorträge.
Herausgeber: Prof. Dr. Klaus Hübner
Redaktion: Dipl.-Ing. Manfred Spata
Bestellanschrift:
Gerald Doppmeier, Kampstraße 23 A, 33397 Rietberg
E-Mail: gerald (at) g-doppmeier . de

 

Nr. 15
(2016)
Nr. 14
(2015)
Nr. 13
(2014)
Nr. 12
(2013)
Nr. 11
(2012)
Nr. 10
(2011)
Nr. 9
(2010)
 
Nr. 8
(2009)
Nr. 7
(2008)
Nr. 6
(2007)
Nr. 5
(2006)
Nr. 4
(2005)
Nr. 2/3
(2004)
Nr. 1
(2002)

 
Nr. 15     Oktober 2016     (68 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 15. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 23./24. April 2016 in Münster

Inhalt:

  • Michael Hirschfeld
    ”Kriecher vor dem Königsthron“ oder kirchentreuer Katholik?
    Zu Leben und Wirken von Joseph Knauer (1764-1844) als Großdechant der Grafschaft Glatz und Fürstbischof von Breslau
    (extern PDF; 0,5 MB)
  • Werner H. Schmack
    Jugendstil in Glatz -
    am Beispiel der Zimmerstraße 8-12
    (extern PDF; 1,0 MB)
  • Horst-Alfons Meißner
    Bürgermeister in Schlesien und Bayern - Dr. Josef Machon (1891-1961)
    (extern PDF; 0,8 MB)
  • Jos de Wit
    Prinzessin Marianne von Oranien-Nassau und ihre Beziehungen zur Grafschaft Glatz
    (extern PDF; 1,1 MB)
  • Manfred Spata
    Das Schlesisch-Glätzische Grenzgebirge
    (extern PDF; 1,2 MB)
  • Klaus Hübner
    Die Grafschaft Glatzer Kreise
    Zur Verwaltungsgeschichte des Glatzer Landes
    (extern PDF; 0,9 MB)
  • Gesamt-Inhaltsverzeichnis der AGG-Mitteilungen
    Nr. 1 (2002) bis 15 (2016)
    (extern PDF; 0,3 MB)
  • Die Verfasser

 
Nr. 14     Oktober 2015     (64 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 14. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 25./26. April 2015 in Münster

Inhalt:

  • Michael Hirschfeld
    Grafschafter Geistliche als Geschichtsforscher zwischen Aufklärung und Erstem Weltkrieg
    (extern PDF; 0,7 MB)
  • Ekkehard Pabsch
    Glatz und die Achtunddreißiger
    Das Schlesische Füsilier-Regiment Nr. 38 in der Garnisonstadt Glatz
    (extern PDF; 1,0 MB)
  • Rudolf Schmidt
    Wenn Grabsteine erzählen ...
    Das Waisenhaus in Ebersdorf, Kreis Habelschwerdt
    (extern PDF; 0,9 MB)
  • Manfred Spata
    Sommer 1914 - Reaktionen zum Kriegsbeginn in der Grafschaft Glatz
    (extern PDF; 0,9 MB)
  • Karlheinz Mose
    “Klotz am Bein, Klavier vorm Bauch”
    Jugenderlebnisse auf Wanderwegen in der Grafschaft Glatz
    (extern PDF; 1,0 MB)
  • Werner H. Schmack
    Grafschafter Notgeld 1914-1923
    (extern PDF; 1,8 MB)
  • Gesamt-Inhaltsverzeichnis der AGG-Mitteilungen
    Nr. 1 (2002) bis 14 (2015)
  • Die Verfasser

 
Nr. 13     Oktober 2014     (124 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 13. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 26./27. April 2014 in Münster und zwei zusätzliche Beiträge des Herausgebers

Inhalt:

  • Klaus Hübner
    LIBER AMICORUM - Widmung, Symposion für Dr. Dieter Pohl
  • Franz Jung
    Laudatio auf Dr. Dieter Pohl zum 80. Geburtstag
  • Michael Hirschfeld
    Der Frühling der Männerorden und -kongregationen in der Grafschaft Glatz nach dem Ersten Weltkrieg
  • Klaus Hübner
    Die Grafschaft Glatz in den preußisch-österreichischen Friedensschlüssen
  • Monika Taubitz
    Dichterlesung aus dem Roman „Winteralbum“
  • Werner H. Schmack
    Glatzer Madonnen
  • Karlheinz Mose
    Entkommen 1939
    Glatz und Israel - die zwei Heimaten der Ruth Prager-Lewin
  • Horst-Alfons Meißner
    Der Dienst katholischer Priester und Theologiestudenten aus der Grafschaft Glatz in der Wehrmacht:
    Die Feldpost Glatzer Theologen 1941-1945
  • Manfred Spata
    Versuchsaufnahmen zur Topographischen Grundkarte 1:5.000 im Landecker Raum 1924/26
  • Dieter Pohl
    Die Städte des Glatzer Landes
    Entstehung, Entwicklung und Erforschung
  • Dieter Pohl
    Die Publikationen zur Grafschaft Glatz
  • Gesamt-Inhaltsverzeichnis der AGG-Mitteilungen
    Nr. 1/2002 bis 13/2014
  • Die Verfasser

 
Nr. 12     Oktober 2013     (78 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 12. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 27./28. April 2013 in Münster

Inhalt:

  • Michael Hirschfeld
    Ein Justizmord im Siebenjährigen Krieg
    Der gewaltsame Tod des Glatzer Priesters Andreas Faulhaber (1713-1757) im Kontext der Eroberungs- und Kirchenpolitik von Friedrich II. von Preußen
  • Klaus Hübner
    Glatzer Volksweisen in Kirchengesangbüchern
  • Manfred Spata und Gerald Doppmeier
    Vom Oberhof in Neurode 1598 zum Hotel „Dwór Górny“ in Nowa Ruda 2012
  • Werner H. Schmack
    Renée Sintenis
    „Die Künstlerin der Tierseele“
  • Karlheinz Mose
    Der heimliche Großdechant
    Der Welt zugewandt, von Gott erfüllt – Begegnungen mit Propst Günter Negwer (1927-2012)
  • Horst-Alfons Meißner
    Die Schulvisitation des Königlich-Preußischen Decanus und Prager Erzbischöflichen Vikars Carl Winter im Jahr 1770 in der Grafschaft Glatz
  • Dieter Pohl
    Die Geschichte der Propstei der regulierten Augustinerchorherren zu Glatz (1350-1597)
  • Die Verfasser

 
Nr. 11     [Oktober] 2012     (82 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 11. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 28./29. April 2012 in Münster

Inhalt:

  • Michael Hirschfeld
    „Neben ungewöhnlichem Fleiß zeigte er ein scharfes Urteil“
    Militärpfarrer Franz Albert (1876-1944) als Historiker und Priester in der Grafschaft Glatz
  • Manfred Spata
    Karl Liebknechts Festungshaft in Glatz 1907/09
  • Ekkehard Pabsch
    Die Alte Breslauer Landsmannschaft Glacia
    Studenten aus der Grafschaft Glatz in Breslau
  • Horst-Alfons Meißner
    Die wirtschaftliche Situation in der Grafschaft Glatz um 1933
  • Karlheinz Mose
    Hitlerjunge und Ministrant
    Als wir „Auf Vordermann“ gebracht wurden – Glatzer Erinnerungen 1937-1944
  • Werner H. Schmack
    Albrecht Lösener 1930-2006
    Ein Maler aus Glatz/Schlesien
  • Dieter Pohl
    Johannes Treutler auf dem Spittelberg bei Glatz
    Unbotmäßiger Eremit, erfolgreicher Unternehmer und freigiebiger Wohltäter
  • Die Verfasser

 
Nr. 10     Oktober 2011     (80 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 10. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 30. April / 1. Mai 2011 in Münster

Inhalt:

  • Michael Hirschfeld
    Beiträge zu einer Sozial- und Kulturgeschichte des Klerus der Grafschaft Glatz
  • Ekkehard Pabsch
    Zur Landwirtschaft in Schlesien und in der Grafschaft Glatz
  • Georg Jäschke
    Der Nationalsozialismus in der Grafschaft Glatz
    Aufkommen und Entwicklung
  • Lothar Herzig
    Vielfalt der schlesischen Musik
    Einblicke in das Musikleben Schlesiens und der Grafschaft Glatz
  • Manfred Spata
    Die Meßtischblätter 1:25 000 der Grafschaft Glatz
  • Karlheinz Mose
    Begegnung mit Ordensfrauen und Wegelagerern
    Erlebnisse bei Fahrten nach Schlesien
  • Die Verfasser

 
Nr. 9     Oktober 2010     (78 S.)
Das Heft enthält

  • Vorträge der 9. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 29./30. April 2010 in Münster
  • den Festvortrag von Dr. Michael Hirschfeld zu der Feier „200 Jahre Großdechant“ am 1. Mai 2010 in Münster
  • sowie einen Vortrag zu Ehren unseres seit Jahren schwer erkrankten Mitglieds Günter Siegel, den dieser im Jahre 1997 gehalten hat.

Inhalt:

  • Horst-Alfons Meißner
    „Schul-TÜV“ im 19. Jahrhundert
    Ein Beitrag zur Schulgeschichte der Grafschaft Glatz
  • Karlheinz Mose
    Abenteuer-Spielplatz Glatzer Neiße
    Jugenderinnerungen
  • Manfred Spata
    Johannes von Nepomuk -
    Wie kam der böhmische Heilige in die Grafschaft Glatz?
  • Klaus Hübner und Manfred Spata
    Der Chausseebau in der Grafschaft Glatz im 19. Jahrhundert
  • Michael Hirschfeld
    200 Jahre Großdechant in der Grafschaft Glatz 1810-2010
    Ein Beitrag zum Wandel kirchlichen Amtsverständnisses und zum Verhältnis von Staat und katholischer Kirche
  • Dieter Pohl
    Die Grafschaft Glatz in Reiseberichten des 18. und 19. Jahrhunderts
    Quellen zur Landeskunde
  • Dieter Pohl
    Ist Jan III. Sobieski, der König von Polen, 1683 nach seinem Sieg bei Wien durch die Grafschaft Glatz gezogen?
    Ein polnisches Märchen
  • Günter Siegel
    Der Bruderkrieg zwischen Preußen und Österreich von 1866
    und seine Auswirkungen auf die Grafschaft Glatz
  • Die Verfasser

 
Nr. 8     Oktober 2009     (78 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 8. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 25./26. April 2009 in Münster

Inhalt:

  • Klaus Hübner
    Das Justizwesen der Grafschaft Glatz in der Mitte des 19. Jahrhunderts
  • Heinz Blaser
    Hochwasserkatastrophen in der Grafschaft Glatz
  • Horst-Alfons Meißner
    Unternehmen „Riese“
    Bau eines neuen Führerhauptquartiers im Eulengebirge
  • Karlheinz Mose
    Am Rande der Glatzer Geschichte (1941-1945)
    Halbe Kinder noch – kriegsverwendet
  • Manfred Spata
    Büschings Beschreibung 1760/73
    „Die souveraine Grafschaft Glatz“
    Neu herausgegeben und mit einem Vorwort versehen
  • Arno Herzig
    Die Grafschaft Glatz und die Grafschafter aus der Sicht des jüdischen Studienrats Dr. Willy Cohn zur Zeit des Nationalsozialismus
  • Manfred Spata
    Die Erhebung der Grafschaft Glatz 1459 durch König Georg von Podiebrad
  • Die Verfasser

 
Nr. 7     Oktober 2008     (62 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 5./6. April 2008 in Münster und zusätzlich einen Beitrag des Herausgebers

Inhalt:

  • Arno Herzig
    Die gegenreformatorischen Strategien der Glatzer Jesuiten und die Barockmalerei
  • Arno Herzig
    Der Barockmaler Johann Georg Heinsch (1647-1712) aus Glatz
  • Joachim Sobotta
    Groß geworden mit der Festung
  • Karlheinz Mose
    Als die Festung keine Festung mehr war
    Geschichten am Rande der Glatzer Geschichte
  • Michael Hirschfeld
    Die Prager Fürsterzbischöfe und die Grafschaft Glatz 1740-1946
    Zum Problem der Reisen eines „ausländischen“ Oberhirten in seinen preußisch-deutschen Bistumsteil
  • Klaus Hübner
    Das Landgericht Glatz und die Zivilrechtsprechung des Reichsgerichts
  • Lothar Herzig
    Das Musikleben in der Grafschaft Glatz
  • Dieter Pohl
    Kurze Geschichte der Grafschaft Glatz
  • Abbildungsnachweis
  • Die Verfasser

 
Nr. 6     Oktober 2007     (80 S.)
Das Heft enthält die Vorträge der 6. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 17./18. März 2007 in Münster

Inhalt:

  • Heinz Blaser
    Geistliche Dichtung aus Schlesien
    von Jakob Böhme über Joseph Wittig bis Dietrich Bonhoeffer
  • Arno Herzig
    Die Geschichte des Glatzer Landes im Alten Reich
  • Hermann Günzel
    Seelsorge nach 1945 in der Grafschaft Glatz
  • Karlheinz Mose
    Der Schrecken von Glatz
    Ein Schwurgerichtsprozeß im Jahre 1959 in Bielefeld
  • Michael Hirschfeld
    Die kirchliche Situation in der Grafschaft Glatz 1945 bis 1946
  • Ursula Seibt
    Frauen in der Grafschaft Glatz
  • Peter Gaertner
    Ili Cäcilie Stieff
    Eine Frau des deutschen Widerstandes vom 20. Juli 1944
  • Dieter Pohl
    Das Magdeburger Recht in der mittelalterlichen Ostkolonisation
  • Manfred Spata
    Der Historische Atlas der Grafschaft Glatz von 2005
  • Ruth Irmgard Dalinghaus
    ... aber die Erinnerung bleibt. Joseph Andreas Pausewang (1908-1955)

 
Nr. 5     Oktober 2006
Das Heft enthält die Vorträge der 5. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 1./2. April 2006 in Münster

Inhalt:

  • Sonja Baukloh-Herzig
    Karl von Holtei und das Schloßtheater in Grafenort
    Mit einer Vorbemerkung von Arno Herzig
  • Michael Hirschfeld
    Die Ernennung der Großdechanten vom Kulturkampf bis zur NS-Zeit
    Ein Beitrag zum Verhältnis zwischen Staat und katholischer Kirche
  • Gerhard Reichel
    Magdeburger Recht, Sachsenspiegel und Schöppenstuhl
  • Hermann Günzel
    Das Leben der Deutschen in der Grafschaft Glatz 1948-1958
  • Ursula Seibt
    Und nieder von den Bergen Schlesiens
    In Böhmens Kessel stieg das Preußenheer
    Die Grafschaft Glatz im Krieg des Sommers 1866
  • Manfred Spata
    Das Neuroder Steinkohlenrevier
    im Blick des Deutschen Bergmannstages und im Bild der Übersichtskarten des Oberbergamtes in Breslau 1913
  • Karlheinz Mose
    Der wiedergefundene Gottvater
    Fotos im Fluchtgepäck - Wie aus ihnen wieder Realität wurde
  • Dieter Pohl
    1477-1904: Die Glatzer Taberne
    Eine städtische Einrichtung des ausgehenden Mittelalters

 
Nr. 4     Oktober 2005
Das Heft enthält

  • die Vorträge der 4. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 2./3. April 2005 in Lüdenscheid
  • einen Vortrag von Arno Herzig, der auf der 3. Jahrestagung am 27. März 2004 gehalten wurde: Die Grafschaft Glatz. Ein historischer Überblick
  • und zusätzlich einen Beitrag von Dieter Pohl: Zur Geschichte der Grafschaft Glatz.

Inhalt:

  • Fritz Helle
    Die Hinterglasmalerei in der Grafschaft Glatz
    Kaiserswalde
  • Arno Herzig
    Die Grafschaft Glatz
    Ein historischer Überblick
  • Michael Hirschfeld
    „daß keine Veranlassung besteht, an dem bestehenden Zustand etwas zu ändern“.
    Die Frage der Diözesanzugehörigkeit der Grafschaft Glatz zwischen 1871 und 1945
  • Manfred Spata
    Die Beschreibung der Grafschaft Glatz von Matthaeus Merian und Martin Zeiller 1650
  • Dieter Pohl
    Zwei böhmische Heilige: Wenzel (Václav) und Adalbert (Vojtěch)
  • Dieter Pohl
    Zur Geschichte der Grafschaft Glatz:
    Wahres, Irrtümer, Vermutungen, Legenden, Fragen
    1. „Die Grafschaft Glatz gehörte schon immer zu Schlesien“
    2. „Die Existenz der Stadt Glatz im Jahre 981 ist urkundlich belegt“
    3. „Der heilige Adalbert ist 997 auf seiner Reise zur Missionierung der Prussen durch Glatz gekommen und hat hier einer heiligen Messe beigewohnt“
    4. „Mit dem Glatzer Pfingstfrieden von 1137 kam das Glatzer Land endgültig an Böhmen“
    5. „Im Vertrag von Trentschin (1335/39) verzichtete Polen auf Schlesien“
    6. „Die Grafschaft Glatz war früher ein Teil Österreichs. Landesherrin war Maria Theresia, die Kaiserin von Österreich“

 
Doppelheft     Nr. 2/3     Oktober 2004
Das Heft enthält

  • die Vorträge der 2. und der 3. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 3. Mai 2003 und am 27. März 2004 in Egelsbach,
  • zwei Vorträge (Günter Siegel und Hanna Kolbe) der 17. Jahrestagung der Forschungsgruppe Grafschaft Glatz (FGG) am 28. März 2004 in Egelsbach
  • und zusätzlich einen Beitrag von Peter Gaertner.

Inhalt:

  • Manfred Spata
    Alfred Kerr in der Heuscheuer
  • Herbert Gröger
    Die Schulchronik als Quelle zur dorfgeschichtlichen Forschung
  • Dieter Pohl
    Kirchliche Archive in Glatz:
    Quellen zur Landes- und Kirchengeschichte
  • Karlheinz Mose
    Wegweiser - wohin kein Weg mehr weist
  • Dieter Pohl
    Hieronymus Keck und die zweite Gegenreformation in der Grafschaft Glatz
  • Manfred Spata
    Romantische Bilder der Grafschaft Glatz von Theodor Blätterbauer
  • Dieter Pohl
    Die höheren Schulen in der Grafschaft Glatz
  • Günter Siegel
    Grafschaft Glatzer Emigranten im Bezirk Pardubitz/Böhmen
  • Hanno Kolbe
    Hic Leones Version 1.0
    Historisch-geographische Enzyklopädie der Welt (1880-1898) auf CD
  • Peter Gaertner
    Dr. Adrian Gaertner - Der Mensch und Unternehmer

 
Nr. 1     August 2002
Das Heft enthält

  • die Vorträge der 1. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte (AGG) am 13. April 2002 in Lüdenscheid,
  • eine Projektbeschreibung von Dr. Hanno Kolbe über ein historisch-geographisches digitales Lexikon, vorgetragen auf der 15. Jahrestagung der (Genealogie-) Forschungsgruppe Grafschaft Glatz (FGG) am 14. April 2002 in Lüdenscheid
  • und zusätzlich einen Aufsatz von Manfred Spata über das Wappen der Grafschaft Glatz.

Die Arbeitsgemeinschaft Grafschaft Glatz - Kultur und Geschichte widmet dieses Heft ihrem Mitglied Professor Dr. Arno Herzig zu seinem 65. Geburtstag am 19. Juni 2002

Inhalt:

  • Arno Herzig
    Dr. Theodor Kroner
    Rabbiner aus der Grafschaft Glatz und Kirchenrat in Stuttgart
  • Herbert Gröger
    Das Pascher- (Schmuggler-)wesen (-unwesen?) im Grafschafter Grenzgebiet
    Abenteuer oder sozialer Zwang?
  • Manfred Spata
    Wie werde ich ein Landkartensammler?
    Anregungen zum Auf- und Abbau einer Privatsammlung
  • Dietmar Sauermann
    Kirchenrechnungen als historische Quellen
    Das Beispiel Niederschwedeldorf
  • Dieter Pohl
    Die mittelalterliche deutsche Ostsiedlung
    Die Beispiele Schlesien, Böhmen/Mähren, Deutschordensland
  • Hanno Kolbe
    Hic Leones
    Historisch-Geographisches DigitaLexikon
  • Manfred Spata
    Das Wappen der Grafschaft Glatz

 

Benutzerdefinierte Suche

 

 

Zurück zur Übersicht der Einrichtungen, Organisationen und Vereine

 

Zur Homepage Zurück zur Homepage

 Counter 1

© 2007-2017 by Dipl.-Ing. Christian Drescher, Wendeburg-Zweidorf, Kontakt: Feedback-Formular.
Erste Version vom 16.01.2007, letzte Aktualisierung am 13.01.2017.